Camp
suche

FilmCamp Burg Schwaneck

8-13 Jahre

Filme filmen

Für dieses Camp gibt es zur Zeit leider keine buchbaren Termine
Versuchen Sie es einfach später noch einmal oder rufen Sie uns an unter ☎ 030 - 33 93 79 40.

Ihr Oskar lernt Englisch Team

  • Englische Sprachferien in Deutschland
  • mit Übernachtung
  • nur qualifizierte englischsprachige Betreuer
  • 16 Unterrichtseinheiten Englisch
  • keine Englisch-Vorkenntnisse erforderlich
  • Filmprojekt an 5 Nachmittagen
  • Anleitung durch qualifizierte Muttersprachler
  • editierte Filme für jeden Teilnehmer
  • zusätzliches Sportangebot
  • und vieles mehr

 

 

 

BeschreibungCamportLeistungenEnglischAn- und AbreiseCorona

FilmCamp Burg Schwaneck

Siehst du gern Filme? Bestimmt, denn das wird nie langweilig. Filme können spannend, aufregend, romantisch oder lehrreich sein – es gibt einfach kein besseres Medium, um Geschichten zu erzählen. Aber hast du dich auch schon mal gefragt, wie all diese tollen Filme produziert werden? Träumst du vielleicht sogar schon davon, ein berühmter Regisseur oder Kameramann zu werden?

Im FilmCamp Burg Schwaneck kannst du eintauchen in die Welt des Films und an einer eigenen Produktion mitwirken! Und so ganz nebenbei verbesserst du dein Englisch, denn während des SprachCamps Burg Schwaneck sprechen wir natürlich auch bei den Dreharbeiten Englisch wie an einem echten internationalen Set!

Die Aktivitäten im FilmCamp Burg Schwaneck

Bis ein Film reif ist für seine Aufführung, muss das ganze Team viele verschiedene kreative Aufgaben lösen. Im SprachCamp Burg Schwaneck haben wir uns daher für die Filmfans unter euch etwas ganz besonderes ausgedacht. Ihr könnt in einem kleinen Team zusammenarbeiten und jeder kann seine Stärken einbringen. Denn wir brauchen ja nicht nur einen Regisseur und Darsteller! Wir planen auch zusammen das Drehbuch, stellen die Kostüme für die Darsteller zusammen und lernen viel über die Technik beim Film. Auch Licht und Ton müssen berücksichtigt werden. Du wirst staunen, wie sehr das Licht, die Musik und die Geräusche in einem Film die Stimmung beeinflussen!

Die Betreuer unseres FilmCamps Burg Schwaneck sind nicht nur englische Muttersprachler, sie sind auch Filmprofis, die dir viele Tricks verraten.

Als Filmfan hast du dir ja bestimmt schon einmal Videos von Dreharbeiten angesehen und dich darüber gewundert, wie viel an einem Filmset gelacht wird. Die Darsteller albern in den Drehpausen herum und die Techniker wollen gar nicht mehr aufhören zu tüfteln, wie verrückte Erfinder. Und manchmal passieren eben auch komische Pannen, die hinterher im Film gar nicht zu sehen sind – aber du bist als Teil des Teams live dabei! Wenn du also gern mitten im Gewimmel bist, gern kreative Ideen einbringst und Freundschaften mit anderen Kreativen schließt, ist das Film Camp Burg Schwaneck genau das richtige für dich!

Die Postproduktion des Films übernehmen dann die Betreuer nach dem FilmCamp Burg Schwaneck. Wenige Wochen nach dem Camp erhältst du den fertig geschnittenen Film und kannst ihn deinen Freunden und deiner Familie vorführen!

Burg Schwaneck als Filmlocation

Jeder Film braucht natürlich eine stimmungsvolle Kulisse, die das Filmteam zu tollen Aufnahmen inspiriert. Die Burg Schwaneck schreit geradezu danach, ein Filmset zu werden! Die zinnenbewehrten Mauern, die hoch aufragenden Türme, die verwinkelten Gänge und Treppen, aber auch das weitläufige Außengelände bieten tausend fantastische Möglichkeiten. Und die Burg selbst ist ein erfahrener Filmprofi! Sie stammt auch gar nicht aus dem Mittelalter, sondern aus dem neunzehnten Jahrhundert.

Schon bei der »Einweihungsparty« inszenierte der Burgherr im Jahre 1843 eine Belagerung wie in früheren Zeiten, um seine Gäste zu beeindrucken. Seitdem hat die Burg viele Ritterfestspiele erlebt und für viele Videos Modell gestanden!

Die Jugendherberge Burg Schwaneck

Die Lage

Burg Schwaneck liegt sehr ruhig und idyllisch an den Ufern der Isar und doch nur ca. 10 km vom Stadtzentrum München entfernt. Gut erreichbar mit dem Auto oder mit der S7 Richtung Wolfratshausen.
Umgeben von Wiesen und Wäldern bietet das große Gelände und die historischen Gemäuer eine ideale Umgebung für unsere SprachCamps.

Die Unterkunft

Die Burg Schwaneck beherbergt heute das Bildungszentrum des Kreisjugendringes München-Land. Untergebracht seid ihr in 4-6 Bettzimmern. Die Zimmer verfügen über ein eignes Bad oder das eigene Bad für jedes Zimmer liegt auf der gegenüberliegenden Flurseite.
Die Seminarräume, in denen der Englischunterricht und unsere Workshops stattfinen, haben nicht nur zum Burgambiente passende Namen wie Rittersaal, Kaminzimmer oder Spiegelzimmer,
sondern sie sehen auch so aus.

Die Verpflegung

Die Mahlzeiten nehmen alle Campteilnehmer gemeinsam im Speisesaal ein. Zum Frühstück
und Abendessen bedient ihr euch am Buffet. Mittags werden jeweils eine Suppe, Salat und
mehrere Hauptspeisen angeboten. Solltet ihr spezielle Essenswünsche (allergisch bedingt, vegetarisch, diätetisch oder religiös begründet) haben, werden diese gerne berücksichtigt.

Unsere Leistungen im FilmCamp Burg Schwaneck

Aktivitäten

  • Filmprojekt an 5 Nachmittagen
  • Betreuung durch qualifizierte englischsprachige Lehrkräfte
  • editierte Filme für jeden Teilnehmer
  • Sport: z.B. Capture the Flag, Paint Monster, Fußball, Volleyball, Baseball, Tischtennis, Kubb
  • Abendprogramm: z.B. Disko, Yeah, Lagerfeuer, Pubquiz
  • alle Eintrittsgelder und Leihgebühren

Betreuung

  • Betreuung durch qualifizierte englischsprachige Lehrkräfte
  • deutschsprachige Campleitung

Unterkunft und Verpflegung

  • Übernachtungen in Mehrbettzimmern, z.T mit WC und Dusche auf dem Zimmer bzw. eigenem Bad gegenüber auf dem Flur
  • Vollpension mit Frühstücksbuffet, Mittag- und Abendessen
  • Berücksichtigung von diätischen, vegetarischen und religiösen Essenswünschen möglich
  • Obst und Gemüsesnack am Nachmittag, Wasser ganztägig

Englisch lernen

  • Englischsprachkurs mit 16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
  • Einstufungsgespräch und Abschlusszertifikat (mehr Informationen s. Reiter Englisch)
  • Campsprache: Englisch

Nicht im Preis enthalten

  • Taschengeld
  • Reiserücktrittskosten- bzw. Reiseabbruchversicherung

Englisch im FilmCamp Burg Schwaneck

Im SprachCamp unterrichten ausschließlich muttersprachliche, gut ausgebildete Lehrer. Sie begleiten als Betreuer die Teilnehmer während des gesamten Camps und sprechen nur Englisch mit ihnen (mit Ausnahmen). Aber keine Sorge, du wirst alles verstehen und viel Spaß haben. Und wie nebenbei dein Englisch verbessern.

  • Unsere Lehrer/Betreuer sind ausschließlich qualifizierte und erfahrene englische Muttersprachler. Sie kommen aus allen Ländern der englischsprachigen Welt.
  • Einstufungsgespräch zu Beginn des Camps
  • durch die lockere und spielerische Gestaltung der Einstufung entsteht erst gar keine Testatmosphäre
  • Gruppengröße von maximal 12 Teilnehmern
  • Aufteilung in homogene Gruppen entsprechend Alter und Vorkenntnissen
  • Unterrichtsmaterial nach Alter und Vorkenntnissen
  • 16 Stunden (à 45 min.) Englischunterricht pro Woche
  • Unterricht grundsätzlich am Vormittag, bestehend aus Theorie und Projektarbeit
  • tolle Lernatmosphäre
  • Unterricht nach der bewährten und erprobten Oskar lernt Englisch-Methode
  • Unterstützung und Ergänzung des Unterrichts durch Englisch als Campsprache (Immersion)
  • Englisch in Aktion. Die Teilnehmer verlieren die Hemmungen zu sprechen.
  • Teilnahmezertifikat

An- und Abreise im FilmCamp Burg Schwaneck

Ankunfts- und Abreisezeiten am ersten/ letzten Tag

Ankunft 14:00 – 15:00 Uhr
Abreise 09:00 – 11:00 Uhr

Spätere Anreise- oder frühere Abreisezeiten sind nach Absprache möglich.

Anfahrt

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Pullach ist an den MVV der Stadt München angebunden. Die Station Pullach erreicht ihr über die S7 (Schnellbahn) Richtung Wolfratshausen in ca. 17 Minuten Fahrzeit ab Hauptbahnhof München. Die S-Bahn fährt tagsüber im 20-Minuten-Takt. Die Burg Schwaneck ist nur wenige Gehminuten von der S-Bahnstation Pullach entfernt. Der Weg ist ausgeschildert.

Mit dem Auto

Mit dem Auto ereicht ihr Pullach über die B 11 (Wolfratshauser Straße), die von München nach Wolfratshausen führt.

Die Anschrift lautet:
Burgweg 10
82049 Pullach

Umfangreiches Hygienekonzept & feste Bezugsgruppen

Wir haben zusammen mit den Camp-Betreibern und Unterkünften einen umfassenden Hygieneplan erarbeitet, um eine sichere Umgebung für Kinder und Betreuer zu gewährleisten.
Hygieneplan_Oskar_lernt_Englisch
Der OLE-Hygieneplan wird entsprechend den geltenden Bestimmungen regelmäßig angepasst und kontrolliert.
Die sehr guten Erfolge und Ergebnisse bei der Umsetzung und Einhaltung unserer erarbeiteten Hygieneregeln in den Camps 2020 zeigen, dass unser Konzept aufgegangen ist und wir auch im Jahr 2021 unsere Camps anbieten können.

In den Camps werden die Teilnehmer in Bezugsgruppen eingeteilt:

  • 9 Kinder und 1 Betreuer bilden eine Bezugsgruppe
  • Innerhalb der Bezugsgruppen muss kein Abstand eingehalten werden, d.h. alle Camp-Aktivitäten sind möglich. (Gemeinsames Essen, Aufenthalt auf den Zimmern, Englischunterricht etc.)
  • Eine Abstandsregelung unter den Teilnehmern besteht lediglich zu anderen Bezugsgruppen.
  • Der Wechsel in eine andere Bezugsgruppe ist während des Camps nicht möglich.

Schutzvorkehrungen und Hygienekonzept

Unsere SprachCamp – Unterkünfte haben Vorkehrungen entsprechend den Corona-Schutzverordnungen getroffen, wie ihr sie bereits aus Schulen und öffentlichen Einrichtungen kennt und die in vielen Bereichen bereits Teil eures Alltags sind.

  • Wegeleitsystem in den Unterkünften
  • Desinfektionsspender an wichtigen Stellen
  • Je Zimmer nur Teilnehmer aus einer festgelegten Bezugsgruppe
  •  Maskenpflicht in allen öffentlichen Bereichen
  • Schichtsystem für Essensräume und Gemeinschaftsduschen
  • Regelmäßiges Lüften
  • Zusätzliche Reinigung und Desinfektion
    Die Schutzmaßnahmen werden bei Ankunft im Camp auf Deutsch erklärt und hängen zusätzlich in den Unterkünften aus.

Oskar lernt Englisch Corona Hygienplan

Strenge Kontrollen der Camp-Betreuer

Unsere Betreuer aus Risikogebieten müssen sich einem Corona-Test unterziehen und diesen als negativ nachweisen, bevor sie die Betreuung eines Camps übernehmen dürfen.

Zusätzlich werden alle Betreuer intensiv auf ihre psychische Belastbarkeit befragt, da die veränderte Arbeit in den festen Bezugsgruppen eine zusätzliche Herausforderung darstellt. So stellen wir sicher, dass die Qualität der Camps und die Betreuung der Kinder unverändert hoch bleibt.

Was ändert sich in den Camps durch die Corona-Auflagen?

  • Festes Zeitfenster für den Check-in: Die Ankunft im Camp und der Bezug der Zimmer ist eindeutig geregelt.
  • Neue Regelungen durch das Bezugsgruppenkonzept: Die Kinder bzw. Jugendlichen einer Bezugsgruppe teilen sich die Zimmer, gehen zusammen essen, lernen Englisch und unternehmen alle Aktivitäten gemeinsam
  • Der Wegfall der OskarBank: Es findet keine Verwahrung und Verwaltung von Taschengeld statt.
  • Kein Englisch-Einstufungstest: Durch die Verkleinerung der Gruppen kann jedoch alternativ besser auf die verschiedenen Sprachniveaus eingegangen werden.
  • Veränderte Betreuungsregeln: Ein Verlassen der Camps ohne Aufsicht ist nicht erlaubt.
  • Adäquate Anpassung der Freizeitaktivitäten: Alle Workshops (Theater, Kunst etc.) in den Camps wurden überprüft und nach den Hygienestandards zur Covid-19-Eindämmung überarbeitet.

Geringer Corona-Zuschlag

An dem erheblichen Mehraufwand durch die Corona-Auflagen müssen wir euch leider mit einen Corona-Zuschlag von 49,00 EUR pro Teilnehmer (DayCamps 24,50 EUR) beteiligen.

Woraus setzen sich diese Mehrkosten zusammen?

  • Zusätzliche Betreuer durch Bezugsgruppenkonzept
  • Covid-19-Test der Betreuer
  • Zusätzliche Hygienekosten der Unterkünfte

Berechnung Coronazuschlag

Aktuell angepasste Stornoregelungen für das Jahr 2021

Wichtige Erläuterungen zur Anpassung unserer AGBs  hinsichtlich der Stornobedingungen:

  • Eine Absage eines Camps durch einen erneuten Corona-Lockdown: Ihr erhaltet eine volle Erstattung eures Reisepreises.
  • Eine Corona-Infektion oder ein Unfall eines Teilnehmers: Die Reisekostenrücktrittsversicherung springt ein und erstattet euch die Kosten.
  • Eine Corona-Quarantäne eines Teilnehmers: Die Reisekostenrücktrittsversicherung tritt nicht für den Ausfall ein. NUR bei Vorlage eines gültigen Attests vom Arzt über eine Erkrankung wird der Reisepreis erstattet.
  • Eine Absage des Camps aus persönlicher Unsicherheit zu der Corona-Pandemie: Es fallen keine Stornokosten an, wenn ihr innerhalb folgender Fristen absagt:
    • 15.12.2020 für Camps in den Winterferien
    • 15.01.2021 für Camps in den Osterferien
    • 15.03.2021 für Camps in den Pfingstferien
    • 15.04.2021 für Camps in den Sommerferien
    • 15.07.2021 für Camps in den Herbstferien

Damit könnt ihr entspannt buchen, ohne euch heute über Stornokosten Gedanken machen zu müssen.

Spätere Absagen aus anderen Gründen

sind selbstverständlich immer möglich. In diesen Fällen gilt unsere „normale“ Rücktrittsregelung.

  • 60 Tage vor ist eine Pauschale in Höhe der Anzahlung,
  • 40 Tage vor Camp-Beginn sind 50% des Camp-Preises,
  • 20 Tage vor Camp-Beginn sind 80% des Camp-Preises,
  • weniger als 20 Tagen vor Reisebeginn sind 90% des Camp-Preises fällig.
Oskar lernt Englisch hat 4,50 von 5 Sternen von 697 Bewertungen auf eKomi | Englisch Sprachreisen für Kinder und Jugendliche