Camp
suche

Abenteuer- und ActionCamp Freusburg

7-15 Jahre

Abenteuer auf Freusburg

Camp buchen

    Termin auswählen

    Sammeltransfer

    Teilnehmerin/ Teilnehmer

    1. Kind
    Geburtstdatum
    Vorname
    Nachname

    * Geschwisterrabatt: 24,99 Euro ab dem zweiten Kind.
    Nicht kombinierbar mit weiteren Rabatten. Der höhere Rabatt gilt.

    weiteres Kind hinzufügen

    Versicherung

    Reiserücktrittkostenversicherung ohne Selbstbehalt, Reiserücktrittkosten- und Reiseabbruchversicherung ohne Selbstbehalt

    Abschlussfrist: Bei Buchung der Reise, spätestens jedoch 30 Tage vor planmäßigem Reiseantritt. Maßgebend für den Versicherungsschutz sind die Versicherungsbedingungen der Würzburger Versicherungs-AG.

    Erziehungsberechtigte/ Erziehungsberechtigter

    Sonstiges
    Vorname
    Nachname
    Straße/ Haus-Nr.
    PLZ/ Ort
    Vorwahl
    /
    Telefonnummer
    Vorwahl
    /
    Mobilnummer
    E-mail

    Bezahlung

    Lastschriftverfahren
    Kontoinhaber
    Kreditinstitut
    IBAN

    Hinweis: Die Anzahlung von 50,– bei DayCamps, 150,– Euro bei SprachCamps und 300 Euro bei Sprachreisen wird nach Erhalt der Reisebestätigung eingezogen, der Restbetrag ca. vier Wochen vor Reisebeginn.

    

Gläubiger-Identifikationsnummer DE59OLE00001110624
    Mandatsreferenz WIRD SEPARAT MITGETEILT

    Ich ermächtige die Oskar lernt Englisch GmbH, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Oskar lernt Englisch GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

    Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

    Sonstiges

    Bemerkungen/ Wünsche

    * Pflichtfelder

    Alles richtig?

    Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben!

    Zusammenfassung

    Bitte lesen Sie diesen wichtigen Hinweis zum Datenschutz.

    Vielen Dank für Ihre Buchung!

    Ihre Daten sind bei uns angekommen und wir werden uns schnellst möglich um alles weitere kümmern. Sie erhalten innerhalb der nächsten 10 Minuten eine Bestätigung per Email, bitte schauen Sie auch in Ihrem Spam/ Junk Ordner nach ob die Email versehentlich aussortiert wurde.

    Viel Spaß auf der Reise, Ihr Oskar lernt Englisch Team!

    Zusammenfassung
    • Englische Sprachferien in Deutschland
    • mit Übernachtung
    • nur qualifizierte englischsprachige Betreuer
    • 20 Unterrichtseinheiten Englisch
    • keine Englisch-Vorkenntnisse erforderlich
    • Abseilen von der Burgmauer
    • Geo-Caching und Navigationsspiele
    • Teambuilding und Sport
    • Goldsuche im Giebelwald
    • und vieles mehr

    In unserem Abenteuer- und ActionCamp Freusburg erwarten dich ehrwürdige Gemäuer, Wendeltreppen, Geheimgänge und knarrende Türen. Die mittelalterliche Freusburg (ursprünglich Fruodeesbraderofanc) verspricht mit ihrer besonderen Atmosphäre spannende Ferien. Wo kann man sich schon von einer Burgmauer abseilen, Riesenleitern erklimmen oder in einem alten Bergwerk nach Gold schürfen? Und es lockt der wilde Giebelwald. Erkundet ihn und die

    Umgebung der Burg per Kompass und GPS. Natürlich nicht allein, sondern nur im Team werdet ihr all diese Abenteuer erfolgreich bestehen.

    BeschreibungCamportLeistungenEnglischAn - und AbreiseCoronaBetreuer

    Abenteuer- und ActionCamp Freusburg

    Das Camp

    Ehrwürdige Gemäuer, Wendeltreppen, Geheimgänge, knarrende Türen – die mittelalterliche Freusburg (ursprünglich Fruodeesbraderofanc) verspricht mit ihrer besonderen Atmosphäre spannende Ferien. Wo kann man sich schon von einer Burgmauer abseilen, Riesenleitern erklimmen oder in einem alten Bergwerk nach Gold schürfen? Und es lockt der wilde Giebelwald. Erkundet ihn und die Umgebung der Burg per Kompass und GPS. Natürlich nicht allein, sondern nur im Team werdet ihr all diese Abenteuer erfolgreich bestehen.

    Campklassiker wie Fußball, Volleyball und Capture the flag dürfen nicht fehlen. Und bevor ihr nach einem ereignisreichen Tag müde ins Bett fallt, steht noch das Abendprogramm an: Beim Tanzen in der Burgdisko, Talentshow, Lagerfeuer oder Pubquiz werdet ihr sicherlich viel Spaß haben .

     

    Die Freusburg im Westerwald

    Hoch über dem Fluss Sieg gelegen, fühlt man sich beim Betreten der Freusburg in mittelalterliche Zeiten versetzt. Die historische Burg harmoniert dabei hervorragend mit einer modernen Ausstattung. Umgeben wird die Freusburg vom dunklen Giebelwald. Die gesamte Anlage bietet einen perfekten Rahmen für unsere Camps, für Abenteuer und kreative Workshops.

    Unsere Leistungen im Abenteuer- und ActionCamp Freusburg

    Aktivitäten

    • Navigationsspiele, Abseilen, Klettern, „Das Gold des Giebelwaldes“, Team Building, Schnitzeljagd im Wald
    • Sport: Wandern, Fußball, Volleyball, Capture the Flag, Tischtennis, Streetball
    • Abendprogramm: Disko, Karaoke, Lagerfeuer, Talentshow
    • alle Eintrittsgelder und Leihgebühren

    Betreuung

    • Betreuung durch qualifizierte englischsprachige Lehrkräfte
    • deutschsprachige Campleitung

    Unterkunft und Verpflegung

    • Übernachtungen in Mehrbettzimmern mit Dusche / WC
    • Vollpension mit Frühstücksbuffet, Mittag- und Abendessen
    • Berücksichtigung von diätischen, vegetarischen und religiösen Essenswünschen möglich
    • Obst- und Gemüsesnack am Nachmittag, Wasser ganztägig

    Englisch lernen

    • 7-Tage-Camp: 20 UE (à 45min.) pro Woche
    • 6-Tage-Camp: 16 UE (à 45min.) pro Woche
    • Einstufungsgespräch und Abschlusszertifikat (mehr Informationen s. Reiter Englisch)
    • Campsprache: Englisch

    Nicht im Preis enthalten

    • Sammeltransfer
    • Taschengeld
    • Reiserücktrittskosten- bzw. Reiseabbruchversicherung

    Englisch im AbenteuerCamp Freusburg

    Im Camp unterrichten ausschließlich muttersprachliche, gut ausgebildete Lehrer. Sie begleiten als Betreuer die Teilnehmer während des gesamten Camps und sprechen nur Englisch mit ihnen (mit Ausnahmen). Aber keine Sorge, du wirst alles verstehen und viel Spaß haben. Und wie nebenbei dein Englisch verbessern.

    • Unsere Lehrer/Betreuer sind ausschließlich qualifizierte und erfahrene englische Muttersprachler. Sie kommen aus allen Ländern der englischsprachigen Welt.
    • Einstufungsgespräch zu Beginn des Camps
    • durch die lockere und spielerische Gestaltung der Einstufung entsteht erst gar keine Testatmosphäre
    • Gruppengröße von maximal 12 Teilnehmern
    • Aufteilung in homogene Gruppen entsprechend Alter und Vorkenntnissen
    • Unterrichtsmaterial nach Alter und Vorkenntnissen
    • 20 Stunden (à 45 min.) Englischunterricht pro Woche
    • Unterricht grundsätzlich am Vormittag, bestehend aus Theorie und Projektarbeit
    • tolle Lernatmosphäre
    • Unterricht nach der bewährten und erprobten Oskar lernt Englisch-Methode
    • Unterstützung und Ergänzung des Unterrichts durch Englisch als Campsprache (Immersion)
    • Englisch in Aktion. Die Teilnehmer verlieren die Hemmungen zu sprechen.
    • Teilnahmezertifikat

    An- und Abreise im Abenteuer- und ActionCamp Freusburg

    Ankunfts- und Abreisezeiten am ersten/letzten Tag

    Ankunft 14:00 – 15:00 Uhr
    Abreise 09:00 – 11:00 Uhr

    Spätere Anreise- oder frühere Abreisezeiten sind nach Absprache möglich.

    Anfahrt

    Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    Der nächstgelegene Bahnhof ist Freusburg-Siedlung. Von dort sind es ca. 2,5 km zur Freusburg. Auf Wunsch wird das Gepäck am Bahnhof abgeholt.

    Mit dem Auto

    Die Freusburg ist in Kirchen ausgeschildert. Begrenzte Parkmöglichkeiten gibt es direkt vor der Burg.

    Die Anschrift lautet:

    Jugendherberge Freusburg
    Burgstraße 46
    57548 Kirchen – Freusburg

    Umfangreiches Hygienekonzept & feste Bezugsgruppen

    Wir haben zusammen mit den Camp-Betreibern und Unterkünften einen umfassenden Hygieneplan erarbeitet, um eine sichere Umgebung für Kinder und Betreuer zu gewährleisten.
    Hygieneplan_Oskar_lernt_Englisch
    Der OLE-Hygieneplan wird entsprechend den geltenden Bestimmungen regelmäßig angepasst und kontrolliert.
    Die sehr guten Erfolge und Ergebnisse bei der Umsetzung und Einhaltung unserer erarbeiteten Hygieneregeln in den Camps 2020 zeigen, dass unser Konzept aufgegangen ist und wir auch im Jahr 2021 unsere Camps anbieten können.

    In den Camps werden die Teilnehmer in Bezugsgruppen eingeteilt:

    • 9 Kinder und 1 Betreuer bilden eine Bezugsgruppe
    • Innerhalb der Bezugsgruppen muss kein Abstand eingehalten werden, d.h. alle Camp-Aktivitäten sind möglich. (Gemeinsames Essen, Aufenthalt auf den Zimmern, Englischunterricht etc.)
    • Eine Abstandsregelung unter den Teilnehmern besteht lediglich zu anderen Bezugsgruppen.
    • Der Wechsel in eine andere Bezugsgruppe ist während des Camps nicht möglich.

    Schutzvorkehrungen und Hygienekonzept

    Unsere SprachCamp – Unterkünfte haben Vorkehrungen entsprechend den Corona-Schutzverordnungen getroffen, wie ihr sie bereits aus Schulen und öffentlichen Einrichtungen kennt und die in vielen Bereichen bereits Teil eures Alltags sind.

    • Wegeleitsystem in den Unterkünften
    • Desinfektionsspender an wichtigen Stellen
    • Je Zimmer nur Teilnehmer aus einer festgelegten Bezugsgruppe
    •  Maskenpflicht in allen öffentlichen Bereichen
    • Schichtsystem für Essensräume und Gemeinschaftsduschen
    • Regelmäßiges Lüften
    • Zusätzliche Reinigung und Desinfektion
      Die Schutzmaßnahmen werden bei Ankunft im Camp auf Deutsch erklärt und hängen zusätzlich in den Unterkünften aus.

    Oskar lernt Englisch Corona Hygienplan

    Strenge Kontrollen der Camp-Betreuer

    Unsere Betreuer aus Risikogebieten müssen sich einem Corona-Test unterziehen und diesen als negativ nachweisen, bevor sie die Betreuung eines Camps übernehmen dürfen.

    Zusätzlich werden alle Betreuer intensiv auf ihre psychische Belastbarkeit befragt, da die veränderte Arbeit in den festen Bezugsgruppen eine zusätzliche Herausforderung darstellt. So stellen wir sicher, dass die Qualität der Camps und die Betreuung der Kinder unverändert hoch bleibt.

    Was ändert sich in den Camps durch die Corona-Auflagen?

    • Festes Zeitfenster für den Check-in: Die Ankunft im Camp und der Bezug der Zimmer ist eindeutig geregelt.
    • Neue Regelungen durch das Bezugsgruppenkonzept: Die Kinder bzw. Jugendlichen einer Bezugsgruppe teilen sich die Zimmer, gehen zusammen essen, lernen Englisch und unternehmen alle Aktivitäten gemeinsam
    • Der Wegfall der OskarBank: Es findet keine Verwahrung und Verwaltung von Taschengeld statt.
    • Kein Englisch-Einstufungstest: Durch die Verkleinerung der Gruppen kann jedoch alternativ besser auf die verschiedenen Sprachniveaus eingegangen werden.
    • Veränderte Betreuungsregeln: Ein Verlassen der Camps ohne Aufsicht ist nicht erlaubt.
    • Adäquate Anpassung der Freizeitaktivitäten: Alle Workshops (Theater, Kunst etc.) in den Camps wurden überprüft und nach den Hygienestandards zur Covid-19-Eindämmung überarbeitet.

    Geringer Corona-Zuschlag

    An dem erheblichen Mehraufwand durch die Corona-Auflagen müssen wir euch leider mit einen Corona-Zuschlag von 49,00 EUR pro Teilnehmer (DayCamps 24,50 EUR) beteiligen.

    Woraus setzen sich diese Mehrkosten zusammen?

    • Zusätzliche Betreuer durch Bezugsgruppenkonzept
    • Covid-19-Test der Betreuer
    • Zusätzliche Hygienekosten der Unterkünfte

    Berechnung Coronazuschlag

    Aktuell angepasste Stornoregelungen für das Jahr 2021

    Wichtige Erläuterungen zur Anpassung unserer AGBs  hinsichtlich der Stornobedingungen:

    • Eine Absage eines Camps durch einen erneuten Corona-Lockdown: Ihr erhaltet eine volle Erstattung eures Reisepreises.
    • Eine Corona-Infektion oder ein Unfall eines Teilnehmers: Die Reisekostenrücktrittsversicherung springt ein und erstattet euch die Kosten.
    • Eine Corona-Quarantäne eines Teilnehmers: Die Reisekostenrücktrittsversicherung tritt nicht für den Ausfall ein. NUR bei Vorlage eines gültigen Attests vom Arzt über eine Erkrankung wird der Reisepreis erstattet.
    • Eine Absage des Camps aus persönlicher Unsicherheit zu der Corona-Pandemie: Es fallen keine Stornokosten an, wenn ihr innerhalb folgender Fristen absagt:
      • 15.12.2020 für Camps in den Winterferien
      • 15.01.2021 für Camps in den Osterferien
      • 15.03.2021 für Camps in den Pfingstferien
      • 15.04.2021 für Camps in den Sommerferien
      • 15.07.2021 für Camps in den Herbstferien

    Damit könnt ihr entspannt buchen, ohne euch heute über Stornokosten Gedanken machen zu müssen.

    Spätere Absagen aus anderen Gründen

    sind selbstverständlich immer möglich. In diesen Fällen gilt unsere „normale“ Rücktrittsregelung.

    • 60 Tage vor ist eine Pauschale in Höhe der Anzahlung,
    • 40 Tage vor Camp-Beginn sind 50% des Camp-Preises,
    • 20 Tage vor Camp-Beginn sind 80% des Camp-Preises,
    • weniger als 20 Tagen vor Reisebeginn sind 90% des Camp-Preises fällig.

    Meinungen unserer Campbesucher ( 83 )

    83 Kids haben dieses Camp bewertet und durchschnittlich 4.8 von 5 Sternen vergeben.

    Der Sohn hatte sehr viel Spaß und die Freude am Englisch lernen (nach einer komplizierten, demotivierten Phase) wieder gewonnen. Vielen Dank an das Camp-Team und die Sprachlehrer!
    Die Woche im Music Camp hat mir sehr gut gefallen da wir sogar unseren eigenen Song geschrieben und aufgeführt haben. Leider hatten wir keine Instrumente außer dem hauseigenen piano zur Verfügung. Man konnte die Betreuer sehr gut verstehen da die meißten auch deutsch sprechen können. Während dem Englisch Unterricht verging die Zeit recht schnell da dieser auch spaßige Übungen beinhaltete.
    Siehe meine Anmerkung zum leider nicht gemeinsam bezogenen Zimmer. Das hat leider alles überschattet. Aktionen kamen gut an. Das Essen leider nicht so.
    Das Abenteuer- und Actioncamp auf der Freusburg war ganz nach dem Geschmack unserer beiden Söhne. Ohne eine genaue Vorstellung davon zu haben, was sie genau erwarten würde, haben sie sich auf die Woche gefreut und wurden nicht enttäuscht. Sei es die Freundlichkeit und Fairness der Teamer bis hin zu den Projekten in den Englischstunden, der fantastischen Organisation der Spiele und Aktivitäten, insbesondere das "capture the flag" Turnier, haben für große Begeisterung gesorgt. Beeindruckt waren sie aber auch von dem Movie Erlebnis, alles auf Englisch selbstverständlich wie auch davon, dass grundsätzlich und absolut konsequent Englisch gesprochen wurde. Das Essen wurde in höchsten Tönen gelobt und auch die Räumlichkeiten und die gesamte Umgebung der Burg fanden sie einfach nur toll. Aus Elternperspektive haben wir die Organisation vorab sowie am Bring- und Abholtag als sehr professionell empfunden, sodass wir mit gutem Gefühl wieder abgereist sind und die Jungs in besten Händen wussten. Das Oskar-Camp ist 100% empfehlenswert und unsere Jungs werden garantiert wieder teilnehmen. An dieser Stelle, thank you Oskar-Team for the magnificent week. The boys had a wonderful time and are, definitely, looking forward to a next camp. Well done!
    Tolle Angebote. Nette Betreuer
    Das Camp in Freusburg war sehr gut organisiert, unsere Tochter spricht schon vom nächsten Camp !
    Das Camp hat meinem Sohn sehr gut gefallen und er kommt sehr gerne wieder
    Meinem Sohn (15) hat es zum dritten Mal sehr gut gefallen, so dass er auch nächstes Jahr gerne wieder kommen würde.
    -perfekt organisiert -sehr nettes Lehrpersonal -mein Sohn 7Jahre alt ohne Englischkenntnisse war begeistert und würde gerne wieder daran teilnehmen -1A
    Meinem Sohn hat es sehr gut gefallen und er würde nächstes Jahr wieder hin.
    Beide Kinder (Jungs, 11 und 13) fanden es großartig und wollen unbedingt weider kommen. Unterrricht was lustig, Aktivitäten waren toll, was will man noch mehr?
    Tolle Lokalität - ein Traum für jeden kleinen Abenteurer. Unser Sohn (8) war das erste Mal alleine unterwegs - und sämtliche vorherigen Bedenken waren vor Ort weggewischt. Er war sicher behütet, die Betreuer allesamt ganz prima und unglaublich lieb. Die Betreuer haben auch geschafft, trotz der Altersunterschiede der Kinder eine Gemeinschaft zu formen. Unser Sohn hat sich rundum wohl gefühlt. Er hat nicht nur Englisch gelernt, sondern ist auch persönlich gewachsen. Danke!
    Unserem Sohn hat die Woche sehr gut gefallen. Das Camp war spannend und abwechslungsreich, es kam keine Langeweile auf! Das Essen hat lecker geschmeckt. Ein großes Lob geht auch an die Betreuer, die mit viel Geduld und Motivation sich um die Kids gekümmert haben. Wir können das Camp nur weiterempfehlen! :o))
    Tolles Camp ohne Langeweile! Die Betreuer waren sehr nett und motiviert. Meine Kinder waren begeistert!
    Alles empfehlenswert!!!!
    Ich würde es jedem weiterempfehlen, der eine scveäche im verstehen in English hat
    Die Betreuer waren klasse und das Angebot auch. Alles sehr gut bis auf das Essen. Da spezielles Essen nötig war, musste ich sehr lange auf mein Essen warten und konnte kaum mit den anderen zusammen essen.
    Gut organisiertes Camp, das die Interessen der Kinder anspricht.
    Für alle Abenteurer super.
    Jeden Tag war für jeden etwas dabei: Geocaching, Bogenschießen, Frisbee spielen, „Goldsuche“ im Giebelwald, etc. Der Englisch-Unterricht war für unseren älteren Sohn schöner; er hatte eine Art Theater-AG, während der kleinere von unseren Söhnen „richtigen Unterricht“ hatte. Er hatte es sich weniger „schulmäßig“ vorgestellt und gewünscht. Aber dafür war das Nachmittagsprogramm für beide toll.
    Gute Organisation, nette Betreuer, tolles Programm, Jugendherberge telefonisch extrem unfreundlich
    Unserem Sohn (13)hat es megagut gefallen. Die Betreuerinnen und das Team (insbesondere der Koch) sind alle sehr nett und haben sich sehr gut gekümmert. Das Essen war lecker und es war immer für jeden was dabei. Die Ausflüge, Aktivitäten und das Projekt haben sehr viel Spaß gemacht. Er fühlt sich in der englischen Sprache sicherer. Unser Sohn würde wieder fahren. Vielen Dank nochmal an alle!!!
    *****
    Hat alles Spaß gemacht
    Supernette Betreuer, tolle Workshops, sehr gute Unterkunft, ansprechender Unterricht
    Das Abenteuer- und Actioncamp hat Spaß gemacht und war sehr abwechslungsreich.
    Mein Sohn war zum ersten Mal in diesem Camp. Die Betreuer waren super, von Beginn an wurde mit ihm Englisch gesprochen, was ich echt toll fand,da mein Sohn auch sofort anfing, auf Englisch zu antworten. Die Burg ist echt was für kleine Abenteurer, es gibt viel zu entdecken. Der Englischunterricht war spannend gestaltet und sehr effektiv. In der Zeit hat er mehr gelernt, als in der Schule. Die Aussprache hat sich verbessert. Vielen Dank an die Betreuer ***, ***, *** und ***, *** misses you very much :-)
    Den Kindern hat es sehr viel Spaß gemacht tatsächlich spielend Englisch zu lernen! Tolle liebevolle Betreuer! Wollten gar nicht mehr nach Hause!
    Das Programm war gut strukturiert : Bogenschiessen , Klettern , Geocaching , Ballspiele . Die Kinder fanden auch das Abendprogramm ganz toll
    Sehr abwechslungsreich,interessant, viel Sport, tolles Programm
    Essen und Unterbringung toll, die „nativ speakers“ waren alle nett, hat Spaß gemacht, darf etwas mehr Englisch sein.
    Unser Sohn war mit dem Kurs sehr zufrieden und möchte nächstes Jahr wieder teilnehmen
    Everything was perfect!
    die betreuer waren freundlich
    Cooles Camp-tolle Lehrer und Teilnehmer-allerdings waren die Zimmer mehr als spartanisch
    Manche Sachen hätte man noch cooler gestallten können.
    Viel Spaß, nette Betreuer, tolle Aktivitäten.
    Unserem Sohn hat es sehr viel Spaß gemacht. Ob im Unterricht oder im Nachmittagsbereich. Betreuer und Kids waren alle super nett. Er wollte sofort wieder hin, das sagt ja eigentlich alles.
    Das Programm war sehr abwechslungsreich. Wir haben uns das Programm selbst ausgesucht.
    Hat unserem Sohn zum zweiten Mal sehr gefallen.
    Es werden jeden Tag spannende und actionreiche Sachen mit den Kids gemacht!
    Die Programmangebote haben meinem Kind größtenteils gut gefallen.
    Alle Englischlehrer waren sehr nett Viele Grüße an: ***,*** und ***!!! :-)
    Mein Sohn (12 Jahre) war zum ersten mal in einem Camp. Er war vor Beginn sehr skeptisch ob es ihm gefallen würde. Nach der Woche war er begeistert. Die Kombination aus Englischunterricht und Action war optimal, die Betreuer waren nett, die Unterkunft sehr schön - kurz gesagt es hat alles gepasst. Nächstes Jahr wieder.
    Es hat Spaß gemacht! Leider war das Wetter nicht so gut.
    Das Camp war sehr gut organisiert, die Kinder hatten sehr viel Spaß. Der Umgang mit der englischen Sprache ist durch den Aufenthalt viel natürlicher geworden.
    mein Sohn fand es sehr lustig, es war eine enge Gemeinschaft und die zur Verfügung stehenden Zimmer waren zufriedenstellend
    Empfehlenswert für alle Kinder, die durch ihre Unsicherheit in der Schule keine bis wenig Lust haben, sich am Englischunterricht zu beteiligen. Das Selbstvertrauen ist dadurch gestiegen!!!!
    ****
    Neue Impulse für das Lernen, absolut empfehlenswert.
    Das Abenteuer- und Action Camp ist sowohl für Jungen als auch für Mädchen toll, das Freizeitangebot sehr abwechslungsreich.
    Ich hatte sehr viel Spaß und es kam gar keine Langweile auf. Jedes Abenteuer und auch die Spiele fand ich toll. Der Unterricht war OK und ich kann jetzt ein bisschen besser sprechen.
    Super toll!!!
    Mein Sohn war sehr sehr mit dem Camp und den Aktivitäten zufrieden.
    Sehr schönes Camp. Viele spannende Aktivitäten. Gute, kümmernde und sehr engagierte Betreuer. Unsere Tochter war begeistert und möchte unbedingt wiederkommen.
    noch mehr in englisch sprechen
    Klettern war toll und Gold suchen war ein spannendes Abenteuer.
    Einmal tolles Camp. Super Betreuung. Die Kinder lernen spielerisch und sie sind jedesmal begeistert.
    Es gab sehr lange Wartezeiten zwischendurch bis das Programm begann oder man essen holen durfte. Das Essen war kalt, wenn man dann endlich holen durfte. Aber das Programm war trotzdem gut. :)
    Das Abenteuer- und Actioncamp war gut, da die Kinder auch im Freizeitbereich mit den Betreuern englisch gesprochen haben. Die angebotenen Aktionen waren altersentsprechend, dürften aber noch häufiger angeboten werden. Ein Camp für aufgeweckte und sportliche Kinder, die ihr Englisch verbessern möchten.
    + tolle Location + super Trainer + Kids waren mit dem Essensangebot sehr zufrieden + Unterricht und Freizeitprogramm hat Spaß gemacht
    Sehr schön
    ****
    Das Abenteuer- und ActionCamp war super. Der Teamleiter *** und die Betreuerinnen *** haben die Kinder sehr gut motiviert, Englisch zu sprechen. Schriftliche Übungen wurden alle korrigiert und durch motivierende Kommentare unterstützt. Meine Söhne (13 und 11 Jahre) wollen im nächsten Jahr wieder mit diesem Team auf die Freusburg. Danke
    Das Abenteuer-Camp auf der Freusburg war super. Die Betreuer waren sehr nett, und es gab viele tolle Aktionen. Die Jugendherberge ist sehr schön, das Essen super.
    Sehr Empfelenswert
    Geeignet für alle Kids, die gerne englisch reden wollen, sicher aber noch nicht so richtig trauen und die sich gerne draußen bewegen.
    Einfach ein tolles Konzept mit super Betreuern. Einfach toll.
    bestens gewesen. zwei begeisterte Kinder zurück bekommen. toll
    Alles prima! Wir würden es weiter empfehlen.
    Das Abenteuer- und ActionCamp würde ich vor allem Mädchen und Jungs empfehlen die gerne Sport machen und gerne in der Natur bzw. draußen sind. Es hat sehr viel spaß gemacht nur um die Herbstzeit würde ich Handschuhe, Schal, Mütze und sehr warme Sachen mitnehmen weil es sehr kalt war. Trotzdem hat alles sehr viel spaß gemacht und es war sehr cool man hat neue Freunde und Bekanntschaften gemacht und ich würde es auch gerne nochmal machen. Außerdem war die gruppe sehr nett und cool genau so wie die Betreuer.
    hat mir sehr gut gefallen
    Unsere Tochter war vom Actioncamp begeistert. Der Tag war super durchorganisiert und es hat ihr sehr viel Spaß gemacht. Die Betreuer waren sehr nett und haben sich sehr um die Kinder bemüht.
    Unsere Tochter will noch einmal an einem Camp teilnehmen.
    Die Aktivitäten sind sehr spannend und abwechslungsreich.
    Hat super viel Spass gemacht, war eine echt coole Zeit
    Englischer Unterricht, der im Gegensatz zur Schule sogar viel Spaß macht, und Action in der Freizeit, dabei deutliche Verbesserung der englischen Aussprache, sehr empfehlenswert!
    War alles super.
    super
    Das Camp ist allen Kindern in allen Altersgruppen zu empfehlen
    Sehr zufrieden!
    Interessante Inhalte motivierte Betreuer
    Das Camp war sehr gut. Unsere Tochter hatte viel Spass und einiges an English dazugelernt.
    Alle Bewertungen anzeigen
    Oskar lernt Englisch hat 4,50 von 5 Sternen von 697 Bewertungen auf eKomi | Englisch Sprachreisen für Kinder und Jugendliche