MENUMENU
Camp
suche

SurfCamp Majuwi

7-15 Jahre

Surfen lernen auf der Ostsee

Camp buchen

Termin auswählen

Sammeltransfer

Teilnehmerin/ Teilnehmer

1. Kind
Geburtstdatum
Vorname
Nachname

* Geschwisterrabatt: 24,99 Euro ab dem zweiten Kind.
Nicht kombinierbar mit weiteren Rabatten. Der höhere Rabatt gilt.

weiteres Kind hinzufügen

Versicherung

Reiserücktrittkostenversicherung ohne Selbstbehalt, Reiserücktrittkosten- und Reiseabbruchversicherung ohne Selbstbehalt

Abschlussfrist: Bei Buchung der Reise, spätestens jedoch 30 Tage vor planmäßigem Reiseantritt. Maßgebend für den Versicherungsschutz sind die Versicherungsbedingungen der Würzburger Versicherungs-AG.

Erziehungsberechtigte/ Erziehungsberechtigter

Sonstiges
Vorname
Nachname
Straße/ Haus-Nr.
PLZ/ Ort
Vorwahl
/
Telefonnummer
Vorwahl
/
Mobilnummer
E-mail

Bezahlung/ Lastschriftverfahren

Kontoinhaber
Kreditinstitut
IBAN

Hinweis: Die Anzahlung von 50,– bei DayCamps, 150,– Euro bei SprachCamps und 200 Euro bei Sprachreisen wird nach Erhalt der Reisebestätigung eingezogen, der Restbetrag ca. vier Wochen vor Reisebeginn.



Gläubiger-Identifikationsnummer DE59OLE00001110624
Mandatsreferenz WIRD SEPARAT MITGETEILT

Ich ermächtige die Oskar lernt Englisch GmbH, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Oskar lernt Englisch GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Sonstiges

Bemerkungen/ Wünsche

* Pflichtfelder

Alles richtig?

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben!

Zusammenfassung

Bitte lesen Sie diesen wichtigen Hinweis zum Datenschutz.

Vielen Dank für Ihre Buchung!

Ihre Daten sind bei uns angekommen und wir werden uns schnellst möglich um alles weitere kümmern. Sie erhalten innerhalb der nächsten 10 Minuten eine Bestätigung per Email, bitte schauen Sie auch in Ihrem Spam/ Junk Ordner nach ob die Email versehentlich aussortiert wurde.

Viel Spaß auf der Reise, Ihr Oskar lernt Englisch Team!

Zusammenfassung
  • Englische Sprachferien in Deutschland
  • Mit Übernachtung
  • Nur muttersprachliche Betreuer
  • 20 Unterrichtseinheiten Englisch
  • Keine Englisch-Vorkenntnisse erforderlich
  • Surfkurs an fünf Tagen + VDWS – Prüfung
  • Für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Surfschule mit Stehrevier
  • Unterkunft dicht an Surfschule und Strand
  • Weiteres Sportangebot
  • Und vieles mehr

Unser SurfCamp an der Ostsee ist für euch ideal, wenn ihr Surfen lernen wollt oder eure Kenntnisse weiter ausbauen möchtet.

Das Maritime Jugenddorf Wiek (Majuwi) liegt auf einer Halbinsel, zwischen Hafen und Ostsee. Strand und Surfschule sind nur wenige Schritte entfernt. Dazu kommen Freizeitbereiche und große Außenanlagen mit vielen Sportmöglichkeiten, wie z.B. Streetball, Fußball, Volleyball, Kletterwand, Kicker und Tischtennis.

Kein Wunder, dass das Majuwi mit 4 Sternen ausgezeichnet wurde

BeschreibungCamportLeistungenEnglisch

SurfCamp Majuwi

Das Camp

Der Wind rauscht im Ohr, die Rigg zerrt an dir, das Herz rast. Wer einmal gesurft ist, den packt das Fieber. Denn Surfen übt eine einmalige Faszination aus. Als Surfanfänger oder leicht Fortgeschrittene seid ihr hier genau richtig.

Unsere Wassersportschule hat einen eigenen Zugang zum Strand der Dänischen Wiek, einer Bucht des Greifswalder Boddens. Ein hervorragendes Surfrevier mit nahezu idealen Schulungsbedingungen: ein toller Sandstrand, mit stehtiefem Wasser im Surfbereich. Und dazu eine sehr hohe Windsicherheit.

Der Surfkurs

dauert fünf Nachmittage. Hier lernt ihr bei leichten bis mittleren Winden Wendemanöver und die unterschiedlichen Kurse zum Wind zu fahren. Erfahrene Surflehrer und die Oskar-Betreuer vermitteln euch spielerisch, worauf es ankommt. Dabei kommt der Spaß garantiert nicht zu kurz und die Sicherheit ist immer gewährleistet. Theorie gehört natürlich auch dazu, so dass ihr am Ende des Kurses die VDWS-Prüfung ablegen könnt. Aber die Prüfung steht nicht im Mittelpunkt des Camps, sondern die Freude am Surfen und die Erlebnisse im Team. Uns stehen Boards mit unterschiedlichen Riggs und Segeln zur Verfügung, die jede Könnensstufe abdecken.

Aktivitäten

Wer nach dem vormittäglichen Englischunterricht und dem Surfkurs noch nicht ausgelastet ist, kann sich beim Schwimmen, Beachvolleyball, Streetball, Billard, Kicker oder an der Kletterwand austoben. Oder am Strand chillen, um wieder fit zu sein für den Abend mit Disko oder Karaoke.

Maritime Jugenddorf Wieck

Das Maritime Jugenddorf Wieck (Majuwi) liegt auf einer kleinen Halbinsel am Greifswalder Bodden, an der Mündung des Flusses Ryck in die Ostsee.

Die Lage des Hauses ist einfach spitze. Am kleinen Hafen der Hansestadt Greifswald gelegen, kann man von den Zimmern aus die Fischerboote und Yachten beobachten. Und mit ein bisschen Glück ist das Segelschiff Greif wieder da, das seinen Liegeplatz direkt vor dem Majuwi hat.
Auf der anderen Hafenseite liegt das historische Fischerdorf Wieck, dass immer einen Ausflug wert ist.

Bis zum feinen Sandstrand des Strandbades Eldena und zu unserer Wassersportschule sind es nur ein paar Schritte. Und die Universitätsstadt Greifswald ist auch nur wenige Minuten entfernt.

Die einmalige Landschaft und die ruhige Lage ohne störenden Autoverkehr laden zum Segeln und Surfen, zu Beachpartys oder Exkursionen ein, zu Sport, Strandspaziergängen oder schlicht zum Sonnenbaden.

Das Majuwi wurde einst als Marineschule erbaut. Nach dem vollständigen Umbau wurde es für seine besondere Qualität mit 4 Sternen ausgezeichnet.

Kein Wunder, dass das Majuwi schon seit vielen Jahren zu unseren beliebtesten Locations gehört.

Unsere Leistungen im SurfCamp Majuwi

Aktivitäten

  • Windsurfkurs an vier Tagen (fünfter Tag Prüfung), mit Praxis und Theorieuntericht
    • Große Auswahl an Boards und Riggs
    • Neoprenanzüge und –schuhe werden gestellt
    • Teilnahme an VDWS-Prüfung
  • Workshops: z. B. Drachenbau, Modellbootbau, Pet Rocks, Streetdance
  • Sport, z. B. Schwimmen, Beachvolleyball, Streetball, Fußball, Kletterwand, Tischtennis
  • Abendprogramm: z. B. Disko, Karaoke, Lagerfeuer, Grillabend
  • Alle Eintrittsgelder und Leihgebühren
  • Betreuung durch qualifizierte englische Muttersprachler
  • Deutschsprachige Campleitung

Unterkunft und Verpflegung

  • 6 Übernachtungen im Mehrbettzimmer im Maritimen Jugenddorf
  • Vollpension mit Frühstücksbuffet, Mittag- und Abendessen
  • Berücksichtigung von diätischen, vegetarischen und religiösen Essenwünschen möglich
  • Lunchpaket für die Rückreise
  • Oskar Lounge mit Obst und Mineralwasser

Englisch lernen

  • Englischsprachkurs mit 20 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
  • Einstufungstest und Abschlusszertifikat (mehr Informationen s. Reiter Englisch)
  • Campsprache: Englisch

Nicht im Preis enthalten

  • Sammeltransfer
  • Taschengeld
  • Reiserücktrittskosten- bzw. Reiseabbruchversicherung
  • VDWS Prüfungsgebühr (ca. 25 Euro)

Englisch im SurfCamp Majuwi

Im Camp unterrichten ausschließlich muttersprachliche, gut ausgebildete Lehrer. Sie begleiten als Betreuer die Teilnehmer während des gesamten Camps und sprechen nur Englisch mit ihnen (mit Ausnahmen). Aber keine Sorge, du wirst alles verstehen und viel Spaß haben. Und wie nebenbei dein Englisch verbessern.

  • Unsere Lehrer/ Betreuer sind ausschließlich qualifizierte und erfahrene englische Muttersprachler. Sie kommen aus allen Ländern der englischsprachigen Welt.
  • Einstufungstest zu Beginn des Camps
  • Durch die lockere und spielerische Gestaltung der Einstufung entsteht erst gar keine Testatmosphäre.
  • Gruppengröße von maximal 12 Teilnehmern
  • Aufteilung in homogene Gruppen entsprechend Alter und Vorkenntnissen
  • Unterrichtsmaterial nach Alter und Vorkenntnissen
  • 20 Stunden (à 45 min.) Englischunterricht pro Woche
  • Unterricht grundsätzlich am Vormittag, bestehend aus Theorie und Projektarbeit
  • Tolle Lernatmosphäre
  • Unterricht nach der bewährten und erprobten Oskar lernt Englisch-Methode
  • Unterstützung und Ergänzung des Unterrichts durch Englisch als Campsprache (Immersion)
  • Englisch in Aktion. Die Teilnehmer verlieren die Hemmungen zu sprechen.
  • Teilnahmezertifikat

Meinungen unserer Campbesucher ( 14 )

14 Kids haben dieses Camp bewertet und durchschnittlich 4.4 von 5 Sternen vergeben.

Würde gerne 5 Sterne geben aber die zwei Sterne ziehe ich für den Surflehrer *** ab der den Kids die letzten Tage vermiest hat. Es hätte die volle Punktzahl gegeben wenn *** den Surfkurs zur Ende gebracht hätte....er wusste mit Kinder um zugehen ....also ***** für ***
Das Camp war für mich ein tolles Erlebnis weil ich viele nette Mitcamper kennengelernt habe und *** den Surfkurs super geleitet hat.
Von seiten des Camp-Besuchers: Das Surfen war sehr gut. Das Haus war gut nur die Zimmer hätten sauberer sein können. Das Englisch Projekt war mittel gut. Das frühe Aufstehen war nicht gut. Die Pflichtteilnahe an den Abendveranstaltungen war nicht gut. Von seiten der Eltern: Die Orga und die Lokation waren sehr gut. Die Bring- und Abholzeiten für Selbstfahrer ausserhalb des Einzugsgebietes HH / Berlin waren sehr schlecht zu realisieren und sind der einzige Grund das es vermutlich keine Wiederholung geben kann.
Einfach spitze, sehr empfehlenswert!
Surfkurs war klasse, die Prüfung ist zu schaffen.
Super Essen Super Campmitarbeiter Super Surfkurs Super Englishunterricht Gern wieder !!!!!! :-)
Es war unglaublich Schön, ich hatte viel Spaß beim Surfen und ich habe tolle Leute kennen gelernt. Allerdings hatte ich ( wie viele andere auch) erwartet das die Surfstunden auf Englisch und nicht auf Deutsch wären. Trotzdem war es klasse!
Wir würden unseren Sohn jederzeit wieder zu einem Camp anmelden, denn er hatte viel Spaß, lernte neue Leute kennen, war von den Betreuern begeistert und hat auch Spaß am Lernen gehabt. Vielen Dank dafür.
Unserem Sohn hat es auch beim 2. Mal super Spaß gemacht! Es war perfekt organisiert, die Betreuer waren nett und freundlich, gerne wieder!
-tolles Camp -nette Trainer -viele Aktivitäten -gute Organisation -reibungsloser Ablauf -eine Wiederholung für nächstes Jahr ist schon geplant!
Surfkurs super, Surflehrer und Oskar-Betreuer sehr nett und engagiert; Unterbringung akzeptabel, Mittagessen mäßig, Frühstück und Abendbrot aber super. Vier parallele Camps im gleichen Haus war grenzwertig.
nie wieder
Würde es weiter empfinden
Coole Location mit tollen Betreuern. *** hatte sehr viel Spaß am Surfen und hat sogar die Prüfung bestanden. Will nächstes Jahr wieder ins Majuwi!