Camp
suche

TanzCamp Wegscheide

7-15 Jahre

groove to the music!

Für dieses Camp gibt es zur Zeit leider keine buchbaren Termine
Versuchen Sie es einfach später noch einmal oder rufen Sie uns an unter ☎ 030 - 33 93 79 40.

Ihr Oskar lernt Englisch Team

  • Englische Sprachferien in Deutschland
  • mit Übernachtung
  • nur qualifizierte englischsprachige Betreuer
  • 20 Unterrichtseinheiten Englisch
  • keine Englisch-Vorkenntnisse erforderlich
  • Tanzprojekt an 5 Nachmittagen
  • Anleitung durch professionelle, englischsprachige Tänzer
  • Einführung in verschiedene Tanzstile
  • große Aufführung am Ende des Camps
  • für Anfänger und Fortgeschrittene
  • und viele weitere Freizeit- und Abendaktivitäten
Bist du ein Nachwuchstanztalent, begeisterter Anfänger oder liebst es einfach dich zu Musik zu bewegen? Dann bist du bei uns im TanzCamp Wegscheide genau richtig! Umgeben von den wunderschönen Mischwäldern und der hessischen Hügellandschaft stellst du an fünf Camptagen ein komplettes Tanzprojekt auf die Beine.
 
BeschreibungCamportLeistungenEnglischAn - und AbreiseCorona

TanzCamp Wegscheide

Übersicht

Bist du ein Nachwuchstanztalent, begeisterter Anfänger oder liebst es einfach dich zu Musik zu bewegen? Dann bist du bei uns im TanzCamp Wegscheide genau richtig! Umgeben von wunderschönen Mischwäldern und der hessischen Hügellandschaft stellst du an fünf Camptagen ein komplettes Tanzprojekt auf die Beine. Aber du kannst deine Fantasie nicht nur bei der Choreografie einbringen, sondern du lernst allerhand Neues bei Einführungen in verschiedene Tanzstile. Zum Beispiel von Hip Hop über Breakdance, zu Modern Dance bis zu Ballett oder Jazz Dance bekommst du eine Übersicht in die Möglichkeiten der Tanzwelt von unseren erfahren, englischsprachigen Tänzern.

Aktivitäten

Egal wie viel Erfahrung du im Gepäck mitbringst, solange du Freude an Musik und Bewegung hast und neugierig und bereit für Neues bist, bist du im TanzCamp Wegscheide genau richtig. Im Vordergrund steht nicht Perfektion sondern Freude und Spaß an der gemeinsamen Arbeit und Bewegung. Tanz wird eingeführt als Sprache, um sich auszudrücken, um Gefühle oder sogar Geschichten zu vermitteln. Eine Art der Bewegung die dich kreativ fordert und fördert.

Inspirieren lässt du dich dabei von Alltagsbewegungen oder auch der tollen Waldlandschaft, die sich gleich vor der Tür ausbreitet. Unter der Anleitung unserer professionellen Tanzbetreuer lernst du den ganzen Aufbau einer Tanzaufführung kennen, von der Idee, zur Entwicklung der Choreografie, bis zur Umsetzung im Rampenlicht unserer großen Oskar Talentshow.

Jede Stunde beginnt traditionell mit Aufwärmübungen und Dehnen, damit du dich während des anspruchsvollen Tanztrainings nicht verletzt. Dann folgt zweistündiges intensives Ausprobieren, Improvisieren und Erproben neuer und bereits gelernter Tanzschritte. Von nun an heißt es: Proben, Proben, Proben, bis alles stimmt und ihr die Choreografie in- und auswendig kennt. Nach dem Training könnt ihr euch bei Stretches und Auflockerungsübungen eure müden Muskeln entspannen.

Nach dem Tanzen…

Wenn du noch immer nicht genug Energie losgeworden bist, kannst du dich bei den gemeinsamen Sportaktivitäten wie Capture the Flag oder Ultimate Frisbee in der frischen, hessischen Waldluft austoben. Nach dem leckerem Abendessen und einer kurzen Erholungspause startet dann das gemeinsame Abendprogramm. Hier kannst du den abwechslungsreichen Tag ideal ausklingen lassen. Im flackernden Licht des Lagerfeuers, bei Geistesblitzen im Pubquiz oder Gelächter beim traditionellen Yeah Spiel, das Abendprogramm ist ein Highlight des Camptages. In der Campdisco bekommst du sogar die Möglichkeit, deine gelernten Moves zum ersten Mal der Öffentlichkeit zu präsentieren, bis es dann am letzten Campabend, bei der offiziellen Talentshow, zur großen Aufführung kommt.

Du wirst bei allem, vom Englischunterricht am Morgen bis zum Sportprogramm, Tanzen und Abendprogramm, von unseren fachkundigen und einfühlsamen Betreuer unterstützt. Durch viele Spiele und noch mehr Spaß lernst du einen ganz ungezwungenen Umgang mit der englischen Sprache kennen, fast ohne es zu bemerken.

Schullandheim Wegscheide im Spessart

Die Wegscheide ist eines der schönsten und größten Landschulheime Deutschlands. Es liegt ca. 4 km außerhalb von Bad Orb im Spessart.

Das 35 ha große Gelände mit seinen weitläufigen Wäldern und Wiesen, den großen Wäldern, zahlreichen Sportanlagen und Freizeitmöglichkeiten ist wie geschaffen für unsere SprachCamps. Und natürlich auf für unser TanzCamp Wegscheide. In dem abgegrenzten Gelände ohne Autoverkehr können sich alle Camper frei bewegen.

Im TanzCamp Wegscheide wohnen wir in Mehrbettzimmern in eigenen Häusern.

Das Essen wird täglich frisch zubereitet. Dabei werden diätetische, vegetarische oder religiöse Essenswünsche gerne berücksichtigt.

Unsere Leistungen im TanzCamp Wegscheide

Aktivitäten

  • an 5 Tagen Arbeit im Tanzprojekt
  • Entwicklung einer gemeinsamen Choreographie mit großer Aufführung am letzten Abend
  • Abendprogramm: z.B. Disko, Lagerfeuer, Grillabend
  • alle Eintrittsgelder und Leihgebühren
  • Betreuung durch qualifizierte englischsprachige Lehrkräfte mit Theater- und Tanzerfahrung
  • deutschsprachige Campleitung

Unterkunft und Verpflegung

  • Übernachtungen im Mehrbettzimmer
  • Vollpension mit Frühstücksbuffet, Mittag- und Abendessen
  • Berücksichtigung von diätischen, vegetarischen und religiösen Essenswünschen möglich
  • Obst- und Gemüsesnacks am Nachmittag, Wasser ganztägig

Englisch lernen

  • 7-Tage-Camp: 20 UE (à 45min.) pro Woche
  • 6-Tage-Camp: 16 UE (à 45min.) pro Woche
  • Einstufungsgespräch und Abschlusszertifikat (mehr Informationen s. Reiter Englisch)
  • Campsprache: Englisch

Nicht im Preis enthalten

  • Taschengeld
  • Reiserücktrittskosten- bzw. Reiseabbruchversicherung

Englisch im TanzCamp Wegscheide

Im TanzCamp Wegscheide unterrichten ausschließlich englischsprachige, gut ausgebildete Lehrer. Sie begleiten als Betreuer die Teilnehmer während des gesamten Camps und sprechen nur Englisch mit ihnen (mit Ausnahmen). Aber keine Sorge, du wirst alles verstehen und viel Spaß haben. Und wie nebenbei dein Englisch verbessern.

  • Unsere Betreuer sind ausschließlich qualifizierte und erfahrene englischsprachige Lehrkräfte. Sie kommen aus allen Ländern der englischsprachigen Welt.
  • Einstufungsgespräch zu Beginn des Camps
  • durch die lockere und spielerische Gestaltung der Einstufung entsteht erst gar keine Testatmosphäre
  • Gruppengröße von maximal 12 Teilnehmern
  • Aufteilung in homogene Gruppen entsprechend Alter und Vorkenntnissen
  • Unterrichtsmaterial nach Alter und Vorkenntnissen
  • 20 Stunden (à 45 min.) Englischunterrichtpro Woche
  • Unterricht grundsätzlich am Vormittag, bestehend aus Theorie und Projektarbeit
  • tolle Lernatmosphäre
  • Unterricht nach der bewährten und erprobten Oskar lernt Englisch-Methode
  • Unterstützung und Ergänzung des Unterrichts durch Englisch als Campsprache (Immersion)
  • Englisch in Aktion. Die Teilnehmer verlieren die Hemmungen zu sprechen.
  • Teilnahmezertifikat

An- und Abreise im TanzCamp Wegscheide

Ankunfts- und Abreisezeiten am ersten/ letzten Tag

Ankunft 14:00 – 15:00 Uhr
Abreise 09:00 – 11:00 Uhr

Spätere Anreise- oder frühere Abreisezeiten sind nach Absprache möglich.

Anfahrt

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der Bahn erreicht Ihr die Wegscheide in mehreren Etappen. Der näheste Bahnhof ist Wächtersbach (Strecke Frankfurt – Fulda). Von dort lasst ihr euch am besten mit einem gecharterten Bus abholen. Alternativ gibt es einen Linienbus nach Bad Orb. Gruppen sollten sich jedoch vorher anmelden. Von Bad Orb fährt der weiterführende Bus allerdings sehr unregelmäßig in Richtung Wegscheide, so dass es sich empfiehlt, einen Bus zu ordern.

Mit dem Auto

Das Frankfurter Schullandheim Wegscheide erreicht Ihr mit dem PKW über die A 66, Ausfahrt Bad Orb. Von der Ausfahrt fahrt Ihr Richtung Bad Orb und durchquert die Kurstadt der Hauptstraße folgend. Nach ca. 3,6 km hinter dem Ortsausgang (Richtung Burgjoß) kommt auf der linken Seite die Eingangspforte der Wegscheide.

Die Anschrift lautet:
Wegscheide 1
63619 Bad Orb

Umfangreiches Hygienekonzept & feste Bezugsgruppen

Wir haben zusammen mit den Camp-Betreibern und Unterkünften einen umfassenden Hygieneplan erarbeitet, um eine sichere Umgebung für Kinder und Betreuer zu gewährleisten.
Hygieneplan_Oskar_lernt_Englisch
Der OLE-Hygieneplan wird entsprechend den geltenden Bestimmungen regelmäßig angepasst und kontrolliert.
Die sehr guten Erfolge und Ergebnisse bei der Umsetzung und Einhaltung unserer erarbeiteten Hygieneregeln in den Camps 2020 zeigen, dass unser Konzept aufgegangen ist und wir auch im Jahr 2021 unsere Camps anbieten können.

In den Camps werden die Teilnehmer in Bezugsgruppen eingeteilt:

  • 9 Kinder und 1 Betreuer bilden eine Bezugsgruppe
  • Innerhalb der Bezugsgruppen muss kein Abstand eingehalten werden, d.h. alle Camp-Aktivitäten sind möglich. (Gemeinsames Essen, Aufenthalt auf den Zimmern, Englischunterricht etc.)
  • Eine Abstandsregelung unter den Teilnehmern besteht lediglich zu anderen Bezugsgruppen.
  • Der Wechsel in eine andere Bezugsgruppe ist während des Camps nicht möglich.

Schutzvorkehrungen und Hygienekonzept

Unsere SprachCamp – Unterkünfte haben Vorkehrungen entsprechend den Corona-Schutzverordnungen getroffen, wie ihr sie bereits aus Schulen und öffentlichen Einrichtungen kennt und die in vielen Bereichen bereits Teil eures Alltags sind.

  • Wegeleitsystem in den Unterkünften
  • Desinfektionsspender an wichtigen Stellen
  • Je Zimmer nur Teilnehmer aus einer festgelegten Bezugsgruppe
  •  Maskenpflicht in allen öffentlichen Bereichen
  • Schichtsystem für Essensräume und Gemeinschaftsduschen
  • Regelmäßiges Lüften
  • Zusätzliche Reinigung und Desinfektion
    Die Schutzmaßnahmen werden bei Ankunft im Camp auf Deutsch erklärt und hängen zusätzlich in den Unterkünften aus.

Oskar lernt Englisch Corona Hygienplan

Strenge Kontrollen der Camp-Betreuer

Unsere Betreuer aus Risikogebieten müssen sich einem Corona-Test unterziehen und diesen als negativ nachweisen, bevor sie die Betreuung eines Camps übernehmen dürfen.

Zusätzlich werden alle Betreuer intensiv auf ihre psychische Belastbarkeit befragt, da die veränderte Arbeit in den festen Bezugsgruppen eine zusätzliche Herausforderung darstellt. So stellen wir sicher, dass die Qualität der Camps und die Betreuung der Kinder unverändert hoch bleibt.

Was ändert sich in den Camps durch die Corona-Auflagen?

  • Festes Zeitfenster für den Check-in: Die Ankunft im Camp und der Bezug der Zimmer ist eindeutig geregelt.
  • Neue Regelungen durch das Bezugsgruppenkonzept: Die Kinder bzw. Jugendlichen einer Bezugsgruppe teilen sich die Zimmer, gehen zusammen essen, lernen Englisch und unternehmen alle Aktivitäten gemeinsam
  • Der Wegfall der OskarBank: Es findet keine Verwahrung und Verwaltung von Taschengeld statt.
  • Kein Englisch-Einstufungstest: Durch die Verkleinerung der Gruppen kann jedoch alternativ besser auf die verschiedenen Sprachniveaus eingegangen werden.
  • Veränderte Betreuungsregeln: Ein Verlassen der Camps ohne Aufsicht ist nicht erlaubt.
  • Adäquate Anpassung der Freizeitaktivitäten: Alle Workshops (Theater, Kunst etc.) in den Camps wurden überprüft und nach den Hygienestandards zur Covid-19-Eindämmung überarbeitet.

Geringer Corona-Zuschlag

An dem erheblichen Mehraufwand durch die Corona-Auflagen müssen wir euch leider mit einen Corona-Zuschlag von 49,00 EUR pro Teilnehmer (DayCamps 24,50 EUR) beteiligen.

Woraus setzen sich diese Mehrkosten zusammen?

  • Zusätzliche Betreuer durch Bezugsgruppenkonzept
  • Covid-19-Test der Betreuer
  • Zusätzliche Hygienekosten der Unterkünfte

Berechnung Coronazuschlag

Aktuell angepasste Stornoregelungen für das Jahr 2021

Wichtige Erläuterungen zur Anpassung unserer AGBs  hinsichtlich der Stornobedingungen:

  • Eine Absage eines Camps durch einen erneuten Corona-Lockdown: Ihr erhaltet eine volle Erstattung eures Reisepreises.
  • Eine Corona-Infektion oder ein Unfall eines Teilnehmers: Die Reisekostenrücktrittsversicherung springt ein und erstattet euch die Kosten.
  • Eine Corona-Quarantäne eines Teilnehmers: Die Reisekostenrücktrittsversicherung tritt nicht für den Ausfall ein. NUR bei Vorlage eines gültigen Attests vom Arzt über eine Erkrankung wird der Reisepreis erstattet.
  • Eine Absage des Camps aus persönlicher Unsicherheit zu der Corona-Pandemie: Es fallen keine Stornokosten an, wenn ihr innerhalb folgender Fristen absagt:
    • 15.12.2020 für Camps in den Winterferien
    • 15.01.2021 für Camps in den Osterferien
    • 15.03.2021 für Camps in den Pfingstferien
    • 15.04.2021 für Camps in den Sommerferien
    • 15.07.2021 für Camps in den Herbstferien

Damit könnt ihr entspannt buchen, ohne euch heute über Stornokosten Gedanken machen zu müssen.

Spätere Absagen aus anderen Gründen

sind selbstverständlich immer möglich. In diesen Fällen gilt unsere „normale“ Rücktrittsregelung.

  • 60 Tage vor ist eine Pauschale in Höhe der Anzahlung,
  • 40 Tage vor Camp-Beginn sind 50% des Camp-Preises,
  • 20 Tage vor Camp-Beginn sind 80% des Camp-Preises,
  • weniger als 20 Tagen vor Reisebeginn sind 90% des Camp-Preises fällig.

Meinungen unserer Campbesucher ( 7 )

7 Kids haben dieses Camp bewertet und durchschnittlich 4.7 von 5 Sternen vergeben.

Wir hatten sehr viel Spaß und ich habe vieles gelernt.
Das Tanzscamp war sehr schön.Ich würde es meinen Freunden weiter empfehlen.
Tolles Programm, nette Betreuer.
Kinder unterschiedlichen Alters haben zusammen gespielt, gearbeitet und Spaß gehabt. Es sind tolle Freundschaften entstanden.
Es war sehr unterhaltsam und der Tanz war super. Die Harmonie in der Gruppe war klasse.
Auf Homepage und in der Broschüre wurde es proffesioneller angeboten, dadurch höhere Erwartungshaltung - Durchführung eher laienhaft, aber nett und liebevoll
Unserer Tochter (11 Jahre) hat es sehr gut gefallen. Die Betreuer/innen waren sehr nett und kompetent. Wir können das Theater- und Tanz Camp weiterempfehlen.
Alle Bewertungen anzeigen
Oskar lernt Englisch hat 4,50 von 5 Sternen von 697 Bewertungen auf eKomi | Englisch Sprachreisen für Kinder und Jugendliche