MENUMENU
Camp
suche

Sprachreise Adventure Camp Boreatton Park

10 - 16 Jahre

Abenteuer, Reiten und kreative Workshops

Camp buchen

Termin auswählen

Sammeltransfer

Teilnehmerin/ Teilnehmer

1. Kind
Geburtstdatum
Vorname
Nachname

* Geschwisterrabatt: 24,99 Euro ab dem zweiten Kind.
Nicht kombinierbar mit weiteren Rabatten. Der höhere Rabatt gilt.

weiteres Kind hinzufügen

Zusatzleistungen

Versicherung

Reiserücktrittkostenversicherung ohne Selbstbehalt, Reiserücktrittkosten- und Reiseabbruchversicherung ohne Selbstbehalt

Abschlussfrist: Bei Buchung der Reise, spätestens jedoch 30 Tage vor planmäßigem Reiseantritt. Maßgebend für den Versicherungsschutz sind die Versicherungsbedingungen der Würzburger Versicherungs-AG.

Erziehungsberechtigte/ Erziehungsberechtigter

Sonstiges
Vorname
Nachname
Straße/ Haus-Nr.
PLZ/ Ort
Vorwahl
/
Telefonnummer
Vorwahl
/
Mobilnummer
E-mail

Bezahlung/ Lastschriftverfahren

Kontoinhaber
Kreditinstitut
IBAN

Hinweis: Die Anzahlung von 50,– bei DayCamps, 150,– Euro bei SprachCamps und 300 Euro bei Sprachreisen wird nach Erhalt der Reisebestätigung eingezogen, der Restbetrag ca. vier Wochen vor Reisebeginn.



Gläubiger-Identifikationsnummer DE59OLE00001110624
Mandatsreferenz WIRD SEPARAT MITGETEILT

Ich ermächtige die Oskar lernt Englisch GmbH, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Oskar lernt Englisch GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Sonstiges

Bemerkungen/ Wünsche

* Pflichtfelder

Alles richtig?

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben!

Zusammenfassung

Bitte lesen Sie diesen wichtigen Hinweis zum Datenschutz.

Vielen Dank für Ihre Buchung!

Ihre Daten sind bei uns angekommen und wir werden uns schnellst möglich um alles weitere kümmern. Sie erhalten innerhalb der nächsten 10 Minuten eine Bestätigung per Email, bitte schauen Sie auch in Ihrem Spam/ Junk Ordner nach ob die Email versehentlich aussortiert wurde.

Viel Spaß auf der Reise, Ihr Oskar lernt Englisch Team!

Zusammenfassung
  • AbenteuerCamp in Mittel-England
  • 15 Stunden Englischunterricht pro Woche
  • Einmaliges Sport- und Abenteuerprogramm
  • Option: Reiten, Tanzen, Film oder Programmieren
  • Internationale Teilnehmer
  • Jede Woche einen Halb- und einen Ganztagesauspflüge
  • Vollverpflegung im Buffetstil
  • Rund-um-die-Uhr-Betreuung
  • Unterkunft in Mehrbettzimmern
  • Und vieles mehr

Die Sprachreise Adventure Camp Boreattan Park führt uns ins wunderschöne ländliche Shropshire in die West Midlands.

Ihr wohnt und lebt gemeinsam mit Teilnehmern aus der ganzen Welt, lernt Englisch, erlebt täglich neue, sportliche Herausforderungen, wie Quadbiking, Floßbau, Klettern oder Bogenschießen.

Oder ihr wählt die Option Reiten (10 – 13 J.), Film, Tanzen oder Videospiele programmieren und verbringt die zweite Woche mit englischen Jugendlichen. Immersion pur!

CampEFL AdventureOptionen: Reiten, Film, Tanz...EnglischUnterkunftBetreuung + SicherheitLeistungen + AnreiseBetreuer

Sprachreise Adventure Camp Boreatton Park

Das Camp

Das Adventure Camp Boreatton Park führt uns ins wunderschöne ländliche Shropshire, nicht weit von der walisischen Grenze und bekannten Städten wie Liverpool und Birmingham. Auf dem riesigen knapp 100 Hektar großen Gelände verbringen Kids zwischen 10 und 16 Jahren ganz besondere Sprachferien. Sie treffen dort auf Gleichaltrige aus der ganzen Welt, die alle mit demselben Ziel nach Boreattan Park gekommen sind: Englisch lernen und dabei jede Menge Abenteuer erleben.

PGL – „Parents get lost“

Unser Partner bei dieser Abenteuer-Sprachreise nach Südengland ist Großbritanniens führender Campanbieter PGL. Benannt nach seinem Gründer, Peter Gordon Lawrence, organisiert PGL bereits seit 1957 aufregende Sprachferien für große und kleine Teilnehmer. Spezialisiert haben sich die Macher von PGL unter anderem auf aktive Sprachferien in der freien Natur – mit Action pur. Mit viel Liebe, Herzblut und Engagement agieren dabei die Betreuer und Lehrer von PGL und haben alle nur ein Ziel: den Teilnehmern der Sprachferien ein unvergessliches Erlebnis zu bieten.

Unsere Angebote in Boreatton Park

Im Adventure Camp Boreatton Park könnt ihr zwischen EFL Adventure und EFL Adventure plus Reiten, Tanzen, Filmen oder Videospiele programmieren wählen.

EFL Adventure

kombiniert Englischunterricht mit einmaligen Sport- und Abenteueraktivitäten. Teilnehmer sind Jugendliche aus der ganzen Welt (siehe Reiter „EFL Adventure“)

Option: Reiten, Tanzen, Filmen oder Videospiele programmieren

In der ersten Woche nehmt ihr am Programm EFL Adventure teil. In der zweiten Woche wechselt ihr in das von euch bevorzugte Optionsprogramm. Mit jeweils einem halben Tag Optionsprogramm und einem halben Tag Abenteuerprogramm.  Gemeinsam mit englischen Jugendlichen aber ohne Englischunterricht (siehe Reiter „Optionsprogramm“).

EFL Adventure im Camp Boreatton Park

Wie in unseren Camps in Deutschland steht auch im englischen Ferienlager halbtags Englischunterricht bei Muttersprachlern sowie halbtags zahlreiche Sport- und Abenteueraktivitäten auf dem Programm. Dabei sind die Zimmerbelegung und die Sportgruppen international gemischt, so dass ständig Englisch gesprochen werden muss. Beim Abendprogramm gibt es dann Gelegenheit, englische Jugendliche kennen zu lernen.

Hinzu kommen jede Woche ein Ganztagesausflug und ein Halbtagesausflug. Ziele sind hierbei zum Beispiel Liverpool, Stratford-on-Avon und Chester.

Internationale Teilnehmer

Die Teilnehmer kommen aus der ganzen Welt. Am ersten Tag werden alle Teilnehmer in die verschiedenen Sprachniveaus eingruppiert. Die Lerngruppen mit jeweils höchstens 12 Teilnehmern werden dann maximal international gemischt. Die Lerngruppe hat nicht nur gemeinsamen Englischunterricht, sondern erlebt auch zusammen die Abenteueraktivitäten. So wird sichergestellt, dass alle Teilnehmer so viel Englisch sprechen wie möglich.

Beispiel Tagesablauf
07.00 – 09.00Aufstehen und Frühstück (Buffet) in der Dining Hall
09.15 – 12.30Englischunterricht
12.30 – 14.00Warmes Mittagessen (Buffet) in der Dining Hall.
Bei Ausflügen gibt es statt des Mittagessens ein Lunchpaket.
14.15 – 17.30Activity Session, z. B. Floßbau und Bogenschießen
18.00 – 19.00Warmes Abendessen (Buffet) in der Dining Hall
19.00 – 21.00Abendprogramm, organisiert von den Teamern,
Gemeinsam mit englischen Jugendlichen.
22.00Zapfenstreich

Englisch lernen

Die modern ausgestatteten Unterrichtsräume befinden sich natürlich auf dem Campgelände. Dort unterrichten ausschließlich muttersprachliche, gut ausgebildete Lehrer. Sie haben mindestens einen CELTA-Abschluss.

Besonders beachtenswert sind die folgenden Punkte:
  • Campsprache ist Englisch. Durch die muttersprachlichen Betreuer und die internationalen Teilnehmer wird immer und überall Englisch gesprochen (Immersion).
  • Englisch in Aktion: Die Englischgruppen und die Gruppen für die Activity Sessions sind international gemischt. Und um die Herausforderungen zu bestehen und die Aufgaben zu meistern, muss kommuniziert werden. Auf Englisch natürlich.
  • Weitere Informationen im Reiter „Englisch“

Freizeitprogramm

Das aufregende Outdoor- Programm ist so organisiert, dass sich in eurem zweiwöchigen Aufenthalt keine Activity wiederholt. Die Activities sind so aufgebaut, dass sie fordernd sind, sowohl für den Einzelnen als auch für die Gruppe. Beaufsichtigt und angeleitet werden sie von ausgebildeten Instruktoren.

Activities

Folgende Abenteueraktivitäten werden im Camp angeboten:

  • Abseilen
  • Fencing
  • Orienteering
  • Aeroball
  • Giant Swing
  • Problem Solving
  • Archery
  •  High Ropes
  • Raft Building
  • Ball Sports
  • Initiative Exercises
  • Suvivor
  • Canoeing
  • Jacobs Ladder
  • Trapeze
  • Challenge Course
  • Kayaking
  •  Vertical Challenge
  • Climbing
  •  Low Leves Ropes

Ausflüge

Einmal die Woche steht jeweils ein Ganztagesausflug und ein Halbtagesausflug auf dem Programm. Die Ausflüge gehen z. B. nach Liverpool, Chester, Stratford-on-Avon oder Ironbridge.

Abendprogramm

Jeden Abend organisieren die Teamer ein cooles Abendprogramm. Das reicht von der „Battle of Boreattan Park“ über Disco und Karaoke bis zum Filmabend und Lagerfeuer. Abends könnt ihr dann auch englische Jugendliche kennenlernen, die andere Programme in Boreattan Park besuchen.

Reiten, Filmen, Tanzen oder Videospiele programmieren  auf der Sprachreise Adventure Camp Boreatton Park

Hier lernt ihr tolle neue Fertigkeiten gemeinsam mit englischen Jugendlichen. Vormittags seid ihr bei den Pferden oder in den Workshops und nachmittags meistert ihr die Herausforderungen des Abenteuerprogramms. Formalen Englischunterricht gibt es in dieser Woche nicht, aber ihr werdet eure Sprech- und Hörfähigkeiten dennoch drastisch verbessern. Denn ihr werdet den ganzen Tag mit englischen Jugendlichen zusammen sein.

Wie läuft die Sprachreise Adventure Camp Boreatton Park plus Optionsangebot genau ab?

In der ersten Woche

nehmt ihr an „EFL Adventure“ teil, so wie es im Reiter „EFL Adventure“ beschrieben ist. Mit internationalen Teilnehmern aus der ganzen Welt, 15 Stunden Englischunterricht, Abendprogramm und einem Ganztages- und einem Halbtagesausflug.

In der zweiten Woche

wechselt ihr in das von euch gewählte Optionsprogramm. Diese Programme wurden ursprünglich für englische Jugendliche konzipiert, heißen jetzt aber auch internationale Teilnehmer willkommen.

Am Vormittag geht ihr z. B. Reiten, Tanzen oder Programmieren.

Am Nachmittag erwarten euch dann die Herausforderungen des EFL Adventure Programm. Also z. B. Abseilen, Bogenschießen, BMX oder Fechten.

Am Ende des Tages werdet ihr ziemlich k.o. sein, und werdet euch trotzdem nicht das coole Abendprogramm entgehen lassen.

Voraussetzungen, Ausrüstung und Alter

Spaß und Interesse ist alles, was ihr mitbringen müsst. Die Ausrüstung wird natürlich gestellt.

Die Programme sind gedacht für Teilnehmer im Alter von 10 – 16 Jahren, die aber aufgeteilt werden in Gruppen von 10 – 13 und 13 – 16 Jahren. Achtung: Reiten ist nur für Teilnehmer von 10-13 Jahren geeignet. Die notwendige Ausrüstung wird gestellt.

Option: Reiten

Lerne oder verbessere deine Reitfertigkeiten. Bist du Anfänger oder hast erste Reiterfahrungen, dann bist du hier genau richtig. An sechs Tagen geht es jeweils für einen halben Tag „ans Pferd“. Neben dem Reitunterricht gehören natürlich auch Aufzäumen, Satteln, Pferdepflege und Theorie dazu. Die Reitschule ist eine kurze Busfahrt vom Camp entfernt.

Muss ich bereits Reiten können und welche Ausrüstung benötige ich?

Mitzubringen sind Spaß und Begeisterung fürs Reiten. Dieser Kurs richtet sich ausdrücklich an Anfänger ohne Vorkenntnisse und leicht Fortgeschrittene. Als Ausrüstung benötigt ihr lediglich Schuhe oder Stiefel mit einem kleinen Absatz. Der Rest wird von uns gestellt.

Was steht neben Reiten noch auf dem Programm?

Jeden Tag gibt es einen halben Tag Aktivitäten aus dem EFL Adventure Programm, wie z. B. Bogenschießen, Klettern oder Fechten. Und natürlich jeden Abend Unterhaltung: Lagerfeuer, Film  und Pubquiz, um nur einige zu nennen.

Option: Filmen

Liebst du Filme? Möchtest du Regisseur oder Schauspieler werden? Dann kannst du deinen Traum hier wahr werden lassen. Gemeinsam mit deiner Gruppe entscheidet ihr, was für einen Film ihr machen wollt: Fantasy, Abenteuer, Thriller oder Komödie? Und dann legt ihr los und dreht euren Blockbuster, der am Ende der Woche vorgeführt wird und den ihr auf DVD mit nach Hause nehmen werdet.

Was lernt ihr im Film-Workshop genau?

Ihr lernt alles übers Filme machen. Vom Drehbuch, über die Film- und Tonaufnahme, bis zum Schauspielern. Das richtige Einsetzen von Sound- und Bildeffekten gehört genauso dazu wie die Regie. Und wenn alles im Kasten ist, schneidet ihr euer Meisterwerk mit professioneller Software.

Brauche ich bereits Erfahrung im Filmen oder muss ich etwas mitbringen?

Nein! Du musst nur deine Fantasie mitbringen. Alles andere wird gestellt. Von professionellen Kameras und Software bis zu Kostümen und Make-up.

Was steht neben Filmen noch auf dem Programm?

Jeden Tag gibt es einen halben Tag Aktivitäten aus dem EFL Adventure Programm, wie z. B. Bogenschießen, Klettern oder Fechten. Und natürlich jeden Abend Unterhaltung: Lagerfeuer, Film  und Pubquiz, um nur einige zu nennen.

Option: Tanzen

Du liebst es, dich zu bewegen? Und tanzt leidenschaftlich gerne? Dann sind das die richtigen Ferien für dich. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmern wirst du eine Vielzahl verschiedener Tanzstile ausprobieren. Ihr werdet dabei viel Spaß haben und gleichzeitig super fit werden.

Jeden Tag wirst du andere Tanztechniken und Bewegungen lernen damit du bereit bist, für die Vorführung am Ende der Woche.

Was steht neben dem Tanzen noch auf dem Programm?

Jeden Tag gibt es einen halben Tag Aktivitäten aus dem EFL Adventure Programm, wie z. B. Bogenschießen, Klettern oder Fechten. Und natürlich jeden Abend Unterhaltung: Lagerfeuer, Film  und Pubquiz, um nur einige zu nennen.

Was muss ich mitbringen?

Hier ist jeder willkommen, unabhängig von seiner Tanzerfahrung. Aber du musst sehr viel Energie und Begeisterung mitbringen, um deine Tanzperfomance bis zum Ende der Woche auf die Bühne zu bringen. Falls du Tanzschläppchen hast, bringe diese mit. Ansonsten sind auch Turnschuhe mit flacher Sohle geeignet. Alles andere kommt von uns.

Option: Videospiele programmieren

Entwickle dein eigenes 3D-Spiel

Im Videospiel – Workshop stellen wir dir eine der modernsten Plattformen zum Programmieren zur Verfügung. Damit kannst du jede deiner Ideen für Spiele mit Ich-Perspektive (first person perspective) umsetzen. Die einzige Grenze ist deine Vorstellungskraft. Mit Hilfe unserer modernen Software lernst du, wie man Umgebungen entwickelt, 3D-Charaktere schafft und Spezialeffekte einsetzt- sogar Beleuchtung und Ton.

Benötige ich Programmiererfahrung oder muss ich Ausrüstung mitbringen?

Nein! Wir haben modernste Software, die es sogar Anfängern ohne Vorkenntnisse ermöglicht, ihr eigenes Spiel zu programmieren, um es am Ende der Woche mit nach Hause zu nehmen.

Was steht neben dem Videospiele programmieren noch auf dem Programm?

Jeden Tag gibt es einen halben Tag Aktivitäten aus dem EFL Adventure Programm, wie z. B. Bogenschießen, Klettern oder Fechten. Und natürlich jeden Abend Unterhaltung: Lagerfeuer, Film  und Pubquiz, um nur einige zu nennen.

Englisch lernen

Wir von Oskar wissen, das projektbezogenes Lernen der beste Weg ist, um eine Sprache zu meistern. Und genau das macht ihr hier. Beim gemeinsamen Reiten, Pferdeputzen oder Abseilen steht die Aktion im Vordergrund. Ihr werdet sprechen ohne über die grammatikalische Struktur nachzudenken. Und verstehen aus der Situation. Von und mit englischen und internationalen Teilnehmern. Das ist Immersion pur, wie es kaum auf einer anderen Sprachreise angeboten werden kann.

Englisch lernen auf der Sprachreise Adventure Camp Boreatton Park

Die modern ausgestatteten Unterrichtsräume befinden sich natürlich auf dem Campgelände. Dort unterrichten ausschließlich muttersprachliche, gut ausgebildete Lehrer. Sie haben mindestens einen CELTA-Abschluss.

Besonders beachtenswert sind die folgenden Punkte:
  • Campsprache ist Englisch. Durch die muttersprachlichen Betreuer und die internationalen Teilnehmer wird  immer und überall Englisch gesprochen (Immersion).
  • Englisch in Aktion: Die Englischgruppen und die Gruppen für die Activity Sessions sind international gemischt. Und um die Herausforderungen zu bestehen und die Aufgaben zu meistern, muss kommuniziert werden. Auf Englisch natürlich.
Englisch im Einzelnen
  • Qualifizierte Lehrer mit Celta oder vergleichbaren Abschlüssen
  • Einstufungstest zu Campbeginn und und Einteilung in vier unterschiedliche Niveaus
  • Gruppengröße von maximal 12 Teilnehmern
  • Aufteilung in homogene Gruppen entsprechend den Vorkenntnissen
  • Spezielles Unterrichtsmaterial
  • 15 Stunden (à 60 min.) Englischunterricht pro Woche (entspricht 20 Schulstunden)
  • Unterricht am Vormittag oder am Nachmittag
  • Schwerpunkt auf Sprach- und Hörverständnis
  • Positive Lernatmosphäre
  • Teilnahmezertifikat

Unterkunft und Verpflegung auf der Sprachreise Adventure Camp Boreatton Park

Unterkunft

Übernachtet wird in 4- bis 6-Bett-Zimmern in Blockhäusern. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Bad mit Dusche und WC.

Verpflegung

Gegessen wir in der zentralen, modernen Dining Hall. Jede Mahlzeit wird im Buffetstil angeboten.
Religiöse und gesundheitliche Essensanforderungen können berücksichtigt werden.

Beispiel Essenplan
Frühstück

Verschiedene Cerealien, Joghurt, Toast, Vollkorntoast, frische Früchte, Porridge mit Zimt und Zucker, Grillwürste, Rührei, Baked Beans, vegetarische Würstchen

Mittagessen

Tomatensuppe mit Brotauswahl, Baguettes und Wraps mit unterschiedlchen Füllungen, Thunfisch und Mais, Gemüseauflauf, Tortilla Chips, verschiedene Salate

Abendessen

Gemüsesuppe, Lasagne, Fischstäbchen, vegetarische Nudelpfanne, frische Karotten und Bohnen, Pommes Frites, Salatbar, Eiscreme

 

Betreuung und Sicherheit auf der Sprachreise Adventure Camp Boreatton Park

Unser Partner PGL ist der führende Campanbieter in Großbritannien. PGL betreibt mehr als 10 eigene Camps und organisiert Abenteuerreisen für Kinder seit 1957.

Betreuung

Die Betreuung erfolgt durch erfahrene und geschulte PGL Teamer, die rund um die Uhr für die Teilnehmer da sind. Sie leiten die Aktvitäten an, erklären den Tagesablauf und kümmern sich um alle Fragen und Probleme, die ihr eventuell habt. Sie sind natürlich auch bei Aktivitäten dabei und begleiten euch bei den Ausflügen. Neben den Betreuern gibt es zusätzliche Instruktoren, die spezielle  Ausbildungen haben, z. B. fürs Abseilen.

Sicherheit

Sicherheit wird im Camp ganz groß geschrieben, nicht nur wegen der spannenden Aktivitäten. PGL wurde ausgezeichnet vom „Council for Learning Outside the Classroom“ und ist Gründungsmitglied der BAPA (British Activity Providers Association).

Alle Betreuer und Gruppenleiter wohnen auf dem Campgelände. Die Betreuer und Gruppenleiter werden nach den sehr strengen britischen Richtlinien ausgewählt und haben diverse Schulungen durchlaufen.

Leistungen und Anreise auf der Sprachreise Adventure Camp Boreatton Park

Anreise und Transfer vor Ort

  • Die Anreise erfolgt individuell. Für den Flug nach London Heathrow (LHR) oder Birmingham (BHX) machen wir euch gerne ein Angebot.
  • Transfer vom Flughafen zum Camp und zurück mit Abholung „airside“ (vor Zoll und Gepäckausgabe): Preis siehe Zusatzleistungen  „Transfer Flughafen“*
    *für Ankünfte zwischen 09.00 – 13.00 Uhr und Abflüge zwischen 15.00 Uhr und 19.00 Uhr.

Übernachtung und Verpflegung

  • 14 Übernachtungen in 4-6-Bett-Zimmern mit Dusche/ WC
  • Vollverpflegung im Buffetstil

Englisch lernen EFL Adventure

  • 15 Stunden pro Woche  à 60 Minuten vor Ort am zertifizierten ELP Centre Windmill Hill
  • Kurs vom British Council anerkannt
  • Alle Lehrer haben CELTA Qualifikation oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Maximum von 12 Teilnehmern pro Englischgruppe
  • Schwerpunkt des Unterrichts liegt auf Sprach- und Hörverständnis
  • Einstufungstest zu Campbeginn und Einteilung in vier unterschiedliche Niveaus
  • Jeder Teilnehmer erhält ein Abschlusszertifktat

Freizeitangebot

EFL Adventure und Optionsangebot
  • Sehr umfangreiches Sport und Abenteuerangebot an den Nachmittagen: u.a. Abseiling, BMX, Fechten, Klettern, Riesenschaukel, Floßbau, Bogenschießen, Tunnel Trail, Aeroball, Sport- und Teamspiele.
  • Abendprogramm mit z. B. Disco, Karaoke, Quiz, Filmabend, Lagerfeuer
nur EFL Adventure
  • Ausflüge: Jede Woche einen ganztägigen und einen halbtägigen Ausflug z.B. nach Liverpool, Chester, Stratford-on-Avon oder Ironbridge
nur Optionsangebot Reiten, Film, Tanz, Videospiele programmieren
  • Halbtags an sechs Tagen Reiten, Film-Workshops, Tanz-Workshops oder Videospiele Programmier-Workshop entsprechend der gewählten Option.

Betreuung

  • An allen Tagen, rund um die Uhr durch geschulte und erfahrene PGL-Teamer
  • 24h-Notrufnummer für Teilnehmer und Eltern
  • Service
  • Umfangreiches Informationsmaterial mit Reisehandbuch
  • Insolvenzversicherung