Camp
suche

Sprachreise King’s College, London

13-17 Jahre

Englisch lernen mitten in der Londoner City

Für dieses Camp gibt es zur Zeit leider keine buchbaren Termine
Versuchen Sie es einfach später noch einmal oder rufen Sie uns an unter ☎ 030 - 33 93 79 40.

Ihr Oskar lernt Englisch Team

  • 14 Übernachtungen im Einzelzimmer
  • Schule und Unterkunft im Herzen Londons
  • Vollverpflegung
  • Betreuung durch geschulte und erfahrene Teamer rund um die Uhr.
  • jedem Teilnehmer wird ein Mentor zugeordnet
  • 30 Stunden Englischunterricht
  • Teilnahme am GESE Examen möglich
  • 1 Tagesausflug / Woche
  • jeden Tag Besuche, Unternehmungen und Abendaktivitäten
  • umfangreiches Freizeitangebot
  • und vieles mehr

Die Sprachreise Kings College nach London eignet sich für alle Jugendlichen im Alter von 13 bis 17 Jahren, die mit Gleichaltrigen aus aller Welt gemeinsam Englisch lernen und die lebendige britische Hauptstadt entdecken möchten. Zentraler und traditioneller kann man in London nicht lernen und wohnen. Das ehrwürdige King‘s College befindet sich unweit der London Bridge und dem wohl umstrittensten Wolkenkratzer Londons „The Shard“. Untergebracht seid ihr in Einzelzimmern im Studentenwohnheim. Vielfältige Freizeitaktivitäten und Exkursionen runden diese erlebnisreiche Sprachreise ab.

SprachschuleUnterkunftBetreuungEnglischFreizeitLeistungenCoronaBetreuer

Sprachreise King’s College, London

Englisch lernen im Herzen Londons

Der Guy´s Campus des King´s College liegt im Herzen Londons, auf der Südseite der Themse, dicht an der London Bridge. Die Umgebung ist sehr beliebt, mit vielen Restaurants, Märkten und kulturellen Einrichtungen wie der Tate Modern und dem Globe Theatre.

Der Campus mit seinen viktorianischen Gebäuden wirkt wie eine Insel der Ruhe inmitten der aufregenden britischen Hauptstadt. Das Kings´s College ist die richtige Wahl für alle, die London richtig kennenlernen wollen, um das quirlige Großstadtleben hautnah zu erleben. Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren lernen, in der speziell auf junges Publikum ausgerichteten Sprachschule, gemeinsam mit Gleichaltrigen aus aller Welt Englisch.

Diese Reise bieten wir in Zusammenarbeit mit unserem Partner, der Sprachschule Experience English an. Experience English gehört zur TUI Gruppe.

Unterbringung im Studentenwohnheim

Nur ca. 15 Gehminuten entfernt befindet sich das Studentenwohnheim des Colleges, in dem ihr in modernen Einzelzimmern untergebracht seid. Hier wohnen alle Sprachschüler eures Kurses, sie kommen aus verschiedenen Ländern der Welt, eher selten aus Deutschland. Somit trainiert ihr ständig euer Englisch und findet internationale Freunde. Die Mahlzeiten (Vollpension) werden meistens in der College Mensa eingenommen.

Lage und Ausstattung

Das Studentenwohnheim (165 Great Dover Street, London, SE1 4XA) ist nur 15 Minuten zu Fuß vom Campus entfernt. Zu einer Gruppe von Zimmern gehört jeweils ein gemeinsamer Aufenthaltsraum. Jedes Zimmer ist komplett ausgestattet und verfügt über ein eigenes Bad mit Dusche und WC.

Verpflegung

Grundsätzlich werden alle Mahlzeiten (Vollpension) gemeinsam in der College Mensa eingenommen. An den Exkursionstagen (Samstag und Sonntag) gibt es Lunchpakete.

Essenswünsche aufgrund von Allergien oder aus religiösen Gründen können berücksichtigt werden.

Betreuung während der Sprachreise King’s College

Die Sprachschule hat sich auf „Young Learners“ spezialisiert. Dabei steht das Wohlbefinden und die Sicherheit der jugendlichen Gäste im Mittelpunkt der Bemühungen.

Experience English ist Mitglied im „Young Learners English UK“.

Betreuung

Die Teilnehmer werden sehr fürsorglich betreut. Das beginnt mit der Unterkunft im Studentenwohnheim. Das Wohnheim liegt mitten in London und verfügt über einen 24-stündigen Portiersdienst, der nur Bewohner oder Mitarbeiter einlässt. Und der natürlich auch den Ausgang der jugendlichen Gäste kontrolliert. So dass niemand auf die Idee kommt, auf eigene Faust nachts durch London zu ziehen. Die Betreuer sind dann von morgens bis abends dabei: beim gemeinsamen Weg vom Wohnheim zum Campus, bei allen Aktivitäten, Ausflügen und Unternehmungen. Und endet erst, wenn nach dem Abendprogramm alle Teilnehmer wieder im Wohnheim eingetroffen sind.

Team

Das Lehrer- und Betreuerteam liebt es, mit Jugendlichen aus der ganzen Welt zusammen zu arbeiten. Jeder Lehrer hat mindestens eine CELTA – Qualifikation (oder vergleichbare Abschlüsse). Mindestens genauso wichtig ist aber die Begeisterung, Englisch als Fremdsprache zu unterrichten.

Neben den Lehrern der Sprachschule kümmern sich die zusätzlichen Betreuer um die Teilnehmer. Sie zeigen nicht nur London und begleiten bei den Aktivitäten, sondern organisieren auch das Freizeitprogramm. Und natürlich helfen Sie, falls irgendwo der Schuh drückt.

Bei Problemen stehen die Mitarbeiter der Schule rund um die Uhr zur Verfügung.

 

 

Englisch lernen am Kings College

Hier werden differenzierte Englischsprachkurse auf höchstem Niveau durchgeführt. Gut ausgebildete kommunikative Lehrer, multimediale Klassenräume, vielfältige Lernmaterialien und zusätzliche Lernaktivitäten gehören zu den Qualitätsmerkmalen. English Experience ist vom British Council anerkannt. Zum Abschluss des Sprachkurses kann das international anerkannte Trinity GESE Examen ablegt werden.

Besonders beachtenswert sind die folgenden Punkte

  • Durch die muttersprachlichen Lehrer und die internationalen Teilnehmer wird immer und überall Englisch gesprochen (Immersion).
  • Wir haben den Englischkurs am King´s College ausgewählt, da der Anteil von Deutschen bisher relativ gering ist. Dies schwankt natürlich, aber es werden keine großen Reisegruppen mit deutschen Teilnehmern erwartet.
  • Englisch in Aktion. Im Wohnheim, auf dem Campus und bei allen Aktivitäten wird Englisch gesprochen. Hierbei wird das Gelernte in der Praxis angewandt und vertieft.

Englisch im Einzelnen

  • qualifizierte Lehrer mit CELTA oder vergleichbarem Abschluss
  • Unterricht durch mindestens zwei verschiedene Lehrer
  • Einstufungstest zu Beginn des Kurses
  • Gruppengröße von maximal 15 Teilnehmern
  • Aufteilung in homogene Gruppen entsprechend Alter und Vorkenntnissen
  • spezielles Unterrichtsmaterial
  • 30 Stunden (à 60 min.) Englischunterricht (entspricht 40 Schulstunden)
  • Unterricht am Vormittag
  • Schwerpunkt auf Sprach- und Hörverständnis

Freitzeitprogramm auf der Sprachreise King’s College, London

Nach dem Unterricht werdet ihr von erfahrenen und geschulten Teamern betreut. Sie durchstreifen
mit euch London und zeigen euch die bekanntesten Sehenswürdigkeiten, z.B. Buckingham
Palace, den Stadtteil Greenwich, das riesige British Museum, Hyde Park oder auch das London
Eye. Ein Shoppingbummel auf der Oxford Street ist natürlich auch dabei.
Samstag ist Ausflugstag, ihr fahrt z.B. an die Küste nach Brighton, in die Universitätsstadt
Oxford oder besucht die Harry Potter Filmstudios.

Ausflüge

Jeden Samstag steht ein Ganztagesausflug auf dem Programm. Ziele sind z.B. Oxford, Brighton oder die Warner Bros. Studios mit „The Making of Harry Potter“.

Unternehmungen am Nachmittag

Von Montag bis Freitag steht jeden Nachmittag eine Unternehmung an, um London kennenzulernen. Ihr besichtigt z.B. den Trafalgar Square und Westminster, beobachtet „Changing of the Guard“ am Buckingham Palace oder bummelt über die Oxford Street. Nach zwei Wochen in Hampstead habt ihr garantiert eine Menge von London gesehen.

Abendprogramm

An jedem Abend der Woche steht Programm an, eine Mischung aus Kultur, London bei Nacht und Spaß. So besucht ihr z.B. das legendäre Globe Theatre, erlebt das London Eye mit seiner spektakulären Aussicht bei Nacht und geht zur Disko. Nach dem Abendprogramm fahrt ihr stets gemeinsam zum Wohnheim zurück. (im Preis enthalten).

… und am Sonntag?

Am Sonntag seid ihr wieder unterwegs. So erkundet ihr z.B. Notting Hill und den Portobello Market. Oder ihr nehmt an einem optionalen Ausflug teil (nicht im Preis enthalten).

Leistungen auf der Sprachreise King’s College, London

Anreise und Transfer vor Ort

  • Die Anreise erfolgt individuell. Für den Flug nach London Heathrow (LHR) machen wir
    euch gerne ein Angebot.
  • Transfer ab/an Flughafen für Ankünfte zwischen 09:00 Uhr und 21:00 Uhr und Abflüge zwischen 11:00 Uhr und 19:00 Uhr

Übernachtung und Verpflegung

  • 14 Übernachtungen im Einzelzimmer Bad (DU/WC) des Studentenwohnheims des King´s College
  • Vollverpflegung
  • vegetarische bzw. besondere Verpflegung auf Wunsch

Sprachkurs

  • 30 Stunden à 60 Minuten, inkl. Einstufungstest und Abschlusszertifikat. Unterricht mit mind. zwei verschiedenen Lehrern. Teilnahme am international anerkannten Trinity GESE Examen möglich.

Freizeitangebot

  • 1 Ganztagesausflug / Woche (Samstags): z.B. Oxford, Brighton oder Warner Bros. Studio Tour: The Making of Harry Potter
  • 5 Besuche oder Unternehmungen / Woche: z.B. British Museum, Greenwich oder Buckingham Palace
  • 7 Abendaktivitäten / Woche: z.B. Disco, Thames by Night oder London Eye
  • zusätzliche Ausflüge/Veranstaltungen an Sonntagen
  • alle Eintrittsgelder und Fahrtkosten im Zusammenhang mit den gemeinsamen Unternehmungen und Ausflügen

Betreuung

  • an allen Tagen, rund um die Uhr durch geschulte und erfahrene Teamer
  • 24h-Notrufnummer für Teilnehmer und Eltern

Service

  • umfangreiches Informationsmaterial mit Reisehandbuch
  • Stadtpläne von den Kursorten und Informationen zu den Ausflügen
  • Insolvenzversicherung

Umfangreiches Hygienekonzept & feste Bezugsgruppen

Wir haben zusammen mit den Camp-Betreibern und Unterkünften einen umfassenden Hygieneplan erarbeitet, um eine sichere Umgebung für Kinder und Betreuer zu gewährleisten.
Hygieneplan_Oskar_lernt_Englisch
Der OLE-Hygieneplan wird entsprechend den geltenden Bestimmungen regelmäßig angepasst und kontrolliert.
Die sehr guten Erfolge und Ergebnisse bei der Umsetzung und Einhaltung unserer erarbeiteten Hygieneregeln in den Camps 2020 zeigen, dass unser Konzept aufgegangen ist und wir auch im Jahr 2021 unsere Camps anbieten können.

In den Camps werden die Teilnehmer in Bezugsgruppen eingeteilt:

  • 9 Kinder und 1 Betreuer bilden eine Bezugsgruppe
  • Innerhalb der Bezugsgruppen muss kein Abstand eingehalten werden, d.h. alle Camp-Aktivitäten sind möglich. (Gemeinsames Essen, Aufenthalt auf den Zimmern, Englischunterricht etc.)
  • Eine Abstandsregelung unter den Teilnehmern besteht lediglich zu anderen Bezugsgruppen.
  • Der Wechsel in eine andere Bezugsgruppe ist während des Camps nicht möglich.

Schutzvorkehrungen und Hygienekonzept

Unsere SprachCamp – Unterkünfte haben Vorkehrungen entsprechend den Corona-Schutzverordnungen getroffen, wie ihr sie bereits aus Schulen und öffentlichen Einrichtungen kennt und die in vielen Bereichen bereits Teil eures Alltags sind.

  • Wegeleitsystem in den Unterkünften
  • Desinfektionsspender an wichtigen Stellen
  • Je Zimmer nur Teilnehmer aus einer festgelegten Bezugsgruppe
  •  Maskenpflicht in allen öffentlichen Bereichen
  • Schichtsystem für Essensräume und Gemeinschaftsduschen
  • Regelmäßiges Lüften
  • Zusätzliche Reinigung und Desinfektion
    Die Schutzmaßnahmen werden bei Ankunft im Camp auf Deutsch erklärt und hängen zusätzlich in den Unterkünften aus.

Oskar lernt Englisch Corona Hygienplan

Strenge Kontrollen der Camp-Betreuer

Unsere Betreuer aus Risikogebieten müssen sich einem Corona-Test unterziehen und diesen als negativ nachweisen, bevor sie die Betreuung eines Camps übernehmen dürfen.

Zusätzlich werden alle Betreuer intensiv auf ihre psychische Belastbarkeit befragt, da die veränderte Arbeit in den festen Bezugsgruppen eine zusätzliche Herausforderung darstellt. So stellen wir sicher, dass die Qualität der Camps und die Betreuung der Kinder unverändert hoch bleibt.

Was ändert sich in den Camps durch die Corona-Auflagen?

  • Festes Zeitfenster für den Check-in: Die Ankunft im Camp und der Bezug der Zimmer ist eindeutig geregelt.
  • Neue Regelungen durch das Bezugsgruppenkonzept: Die Kinder bzw. Jugendlichen einer Bezugsgruppe teilen sich die Zimmer, gehen zusammen essen, lernen Englisch und unternehmen alle Aktivitäten gemeinsam
  • Der Wegfall der OskarBank: Es findet keine Verwahrung und Verwaltung von Taschengeld statt.
  • Kein Englisch-Einstufungstest: Durch die Verkleinerung der Gruppen kann jedoch alternativ besser auf die verschiedenen Sprachniveaus eingegangen werden.
  • Veränderte Betreuungsregeln: Ein Verlassen der Camps ohne Aufsicht ist nicht erlaubt.
  • Adäquate Anpassung der Freizeitaktivitäten: Alle Workshops (Theater, Kunst etc.) in den Camps wurden überprüft und nach den Hygienestandards zur Covid-19-Eindämmung überarbeitet.

Geringer Corona-Zuschlag

An dem erheblichen Mehraufwand durch die Corona-Auflagen müssen wir euch leider mit einen Corona-Zuschlag von 49,00 EUR pro Teilnehmer (DayCamps 24,50 EUR) beteiligen.

Woraus setzen sich diese Mehrkosten zusammen?

  • Zusätzliche Betreuer durch Bezugsgruppenkonzept
  • Covid-19-Test der Betreuer
  • Zusätzliche Hygienekosten der Unterkünfte

Berechnung Coronazuschlag

Aktuell angepasste Stornoregelungen für das Jahr 2021

Wichtige Erläuterungen zur Anpassung unserer AGBs  hinsichtlich der Stornobedingungen:

  • Eine Absage eines Camps durch einen erneuten Corona-Lockdown: Ihr erhaltet eine volle Erstattung eures Reisepreises.
  • Eine Corona-Infektion oder ein Unfall eines Teilnehmers: Die Reisekostenrücktrittsversicherung springt ein und erstattet euch die Kosten.
  • Eine Corona-Quarantäne eines Teilnehmers: Die Reisekostenrücktrittsversicherung tritt nicht für den Ausfall ein. NUR bei Vorlage eines gültigen Attests vom Arzt über eine Erkrankung wird der Reisepreis erstattet.
  • Eine Absage des Camps aus persönlicher Unsicherheit zu der Corona-Pandemie: Es fallen keine Stornokosten an, wenn ihr innerhalb folgender Fristen absagt:
    • 15.12.2020 für Camps in den Winterferien
    • 15.01.2021 für Camps in den Osterferien
    • 15.03.2021 für Camps in den Pfingstferien
    • 15.04.2021 für Camps in den Sommerferien
    • 15.07.2021 für Camps in den Herbstferien

Damit könnt ihr entspannt buchen, ohne euch heute über Stornokosten Gedanken machen zu müssen.

Spätere Absagen aus anderen Gründen

sind selbstverständlich immer möglich. In diesen Fällen gilt unsere „normale“ Rücktrittsregelung.

  • 60 Tage vor ist eine Pauschale in Höhe der Anzahlung,
  • 40 Tage vor Camp-Beginn sind 50% des Camp-Preises,
  • 20 Tage vor Camp-Beginn sind 80% des Camp-Preises,
  • weniger als 20 Tagen vor Reisebeginn sind 90% des Camp-Preises fällig.
Oskar lernt Englisch hat 4,50 von 5 Sternen von 697 Bewertungen auf eKomi | Englisch Sprachreisen für Kinder und Jugendliche