MENUMENU
Camp
suche

Englische SprachCamps in Oberstdorf

Englisch lernen im Oberallgäu

Südlicher geht es nicht mehr. Oberstdorf bietet mit seinem atemberaubenden Blick auf die allgäuer Hochalpen, die klare Bergluft und die wunderschöne Naturlandschaft beste Voraussetzungen für unsere SprachCamps.

  • Englische Sprachferien in Deutschland
  • Jungs + Mädchen von 10 – 15 Jahren
  • Mit Übernachtung/ ohne Übernachtung
  • Nur muttersprachliche Betreuer
  • 20 Unterrichtseinheiten Englisch
  • Keine Englisch-Vorkenntnisse erforderlich
  • Verschiedene Camps zur Auswahl
  • Hochseilgarten und Schatzsuche
  • Kanutour und Wanderung
  • Tanzprojekt an fünf Nachmittagen
  • Filmprojekt an fünf Nachmittagen
  • uvm.

Weitere Informationen

Termine:
  • 28.07.2019 - 03.08.2019
  • 25.08.2019 - 31.08.2019
Highlights:
  • Filmprojekt an fünf Nachmittagen
  • Einführung in die Filmproduktion
  • Als Schauspieler, Regisseur, Techniker
  • Und viele weitere Freizeit- und Abendaktivitäten
Alle Highlights
Alter:
10-15 Jahre
Ort:
Oberstdorf
Anreise:
  • Eigenanreise
Preis:
549,00 EUR524,00 EUR
mehr zeigen
Beitragsbild FilmCamp Schloss Altenhausen

Termine:
  • 28.07.2019 - 03.08.2019
  • 03.08.2019 - 09.08.2019
  • 25.08.2019 - 31.08.2019
Alle Termine
Highlights:
  • Geo-Caching + Kanutour
  • Wanderung zum Freibergsee
  • Hochseilgarten
  • Umfangreiches Sportangebot
Alle Highlights
Alter:
10-15 Jahre
Ort:
Oberstdorf
Anreise:
  • Eigenanreise
Preis:
549,00 EUR524,00 EUR
mehr zeigen
Camper im Hochseilgarten im Sport- und ActionCamp Oberstdorf

Termine:
  • 03.08.2019 - 09.08.2019
Highlights:
  • Tanzprojekt an fünf Nachmittagen
  • Einführung in verschiedene Tanzstile
  • Große Vorführung am Ende des Camps
  • Und viele weitere Freizeit- und Abendaktivitäten
Alle Highlights
Alter:
10-15 Jahre
Ort:
Oberstdorf
Anreise:
  • Eigenanreise
Preis:
549,00 EUR524,00 EUR
mehr zeigen
Choreographie-Training im Theater- und TanzCamp Freusburg

Mehr Informationen zu den Camps in Oberstdorf

Die Landschaft

Die Sprachwissenschaft ist sich nicht recht einig darüber, woher die Bezeichnung Allgäu stammt. Eine glaubhafte Theorie vertritt die Ansicht, dass sie sich aus dem Althochdeutschen ableiten lässt und so viel bedeutet wie: bergige Landschaft mit viel Wasser und Wiesen. Ein wenig könnt ihr euch hier fühlen, als wäret ihr in der märchenhaften Auenlandschaft aus dem „Herrn der Ringe“ gelandet. Hier duftet alles nach saftigem Gras, feuchten Moosen, Nadelhölzern und – nun ja, Kuhdung. Hin und wieder hört man es rauschen und plätschern und alle paar Meter zeigt sich ein neues Postkartenidyll.
Das den Alpen vorgelagerte Allgäu lässt sich geografisch nicht exakt einordnen, denn es existieren keine festgelegten Begrenzungen. Vielmehr handelt es sich um eine Landschaftsform, die sich im Süden Deutschlands zwischen Baden-Würtemberg und Bayern erstreckt. Zunehmend wird auch das sich südlich anschließende österreichische Grenzgebiet Kleinwalsertal dazu gerechnet.

Die Unterkunft

Die Jugendherberge, in der ihr untergebracht seid, befindet sich nahe der Bergsiedlung Kornau, einem von fünf Ortsteilen, die zu Oberstdorf gehören. Hier wohnt ihr auf 915 m Höhe. Umgeben von reizvollen Landschafts- und Naturschutzgebieten könnt ihr euch überzeugen, dass die Berglandschaft zu jeder Jahreszeit viel zu bieten hat.

Die Jugendherberge hält helle Vier- bis Zehnbettzimmer bereit sowie moderne Waschräume
und Duschen. Darüberhinaus gibt es unter anderem drei Speise- und Aufenthaltsräume, und Sport- und Spielraum mit Disko. Außerdem verfügt die Jugendherberge über eine Sonnenterrasse zum Relaxen und bietet im Innenbereich eine große Auswahl an Gesellschaftsspielen, zwei Billardtische, zwei Tischtennisplatten und einem Kicker.

Morgens gibt es ein leckeres Frühstücksbuffet, Mittags erwartet euch eine abwechslungsreiche warme Mahlzeit und am Abend steht wieder ein Buffet (kalt) mit einer warmen Kleinigkeit auf dem Programm. Für zwischendurch wird am Nachmittag Obst und Gemüse angeboten.
Für Vegetarier und Allergiker sowie religiöse Ernährungsweisen gibt es ebenfalls etwas Leckeres auf den Tisch.

Aktivitäten

Besonders freuen könnt ihr euch auf den hervorragend ausgestatteten Außenbereich. Hier
bleiben keine Wünsche offen, wenn ihr nach dem vormittäglichen Englischunterricht sportlich und kreativ unterwegs seid.

Direkt am Haus findet ihr unter anderem eine Kletterwand, einen Waldseilgarten, Bolz-, Volleyball- und Badmintonplatz sowie eine Outdoor- Bowlingbahn. Zum Balanceakt werden nicht nur TanzCamper auf die Slackline gebeten, beim Klettern spielt außerdem Geschicklichkeit eine große Rolle und auf dem Indiaca-Beach-Platz ringen selbst die trainiertesten Sport- und ActionCamper schon einmal nach Luft. FilmCamper werden außerdem auf der Suche nach der idealen Filmlocation garantiert fündig.

Wenn euch der Durst überkommt, zapft ihr frisches Bergquellwasser direkt ins Glas.

Am Abend versammeln sich alle Camper zum gemeinsamen Spaß bei täglich wechselndem Programm. Angefangen beim gemütlichen Beisammensein mit Grillen über kniffeligen Pubquiz undDisko bis hin zur schrillen Talentshow reicht das Angebot, bei dem garantiert keine Langeweile aufkommt.