Alle SprachCamps an der Nordsee im Überblick

  • Englische SprachCamps an der Nordsee
  • Mit und ohne Übernachtung
  • 10 – 15 Jahre
  • Nur muttersprachliche Betreuer
  • 20 Stunden Englischunterricht/ Woche
  • Keine Englisch-Vorkenntnisse erforderlich
  • Wassersport + Action
  • Surfen
  • Segeln
  • Ocean Kayaking
  • Kite-Flugschulung
  • Und vieles mehr
SprachCamps an der Nordsee

Familienurlaub auf Föhr in Sicht und keine Lust auf Wattwanderungen und Besichtigungen von Altarbildern und alten Taufsteinen? Dann besuche tagsüber unser Wassersport- und Action DayCamp Föhr. Hier kommt garantiert keine Langeweile auf und du lernst wie nebenbei auch noch Englisch.

In unserem DayCamp dreht sich alles um Sport und Action am und im Wasser. Das reicht von Kanufahren und Windsurfen über Schwimmen und Stand-up Paddling bis hin zu angesagten weiterlesen

Ferien auf Föhr mit den Eltern stehen an, und du hast keine Lust den ganzen Tag im Strandkorb zu versauern? Rettung naht. Komm einfach tagsüber in unser SurfDayCamp Föhr und erlebe jede Menge Wellenspaß, Action und Sport mit Gleichaltrigen und lerne wie nebenbei noch Englisch. Die Bedingungen auf Föhr sind ideal für junge Surfer: Die vorgelagerten Inseln Amrum und Sylt fangen die raue See ab, auch gefährliche Strömungen gibt es im Föhrer Surfrevier nicht.

Urlaub auf Föhr in Sicht und Du hast keine Lust, die ganze Zeit Sandburgen zu bauen? Dann ist unser Katamaran DayCamp Föhr genau das Richtige. Du kommst morgens ins Camp und wirst abends von Deinen Eltern wieder abgeholt. Dazwischen liegt ein spannender Tag mit Englisch lernren und Katamarankurs.

Im SurfCamp Föhr lernen junge Wassersportler die ersten Schritte in dieser faszinierenden Sportart und Surferfahrene bauen durch intensive Trainingskurse ihr Können aus. Angeleitet werden sie dabei von den erfahrenen Trainern der örtlichen Surfschule. Wer fit genug ist, kann hier sogar die VDWS-Prüfung ablegen. Von unserer Unterkunft erreichen wir in nur wenigen Minuten den ca. 500 m entfernten Sandstrand und die Surfschule.

 

Im KatamaranCamp segelt ihr auf Sportkats. Das ist so ziemlich das spannendste im Segelsport. Sie sind schnell, wendig und können auch auf einer Kufe gefahren werden. Dabei landet ihr auch schnell mal im Wasser. Aber keine Angst. Einfach aufrichten und weiter gehts. Die Neoprenanzüge halten euch warm.

Das Wassersport und ActionCamp Föhr ist nichts für wasserscheue Landratten, sondern für alle, die Lust haben, sich in neuen Dingen auszuprobieren und eine gewisse Begeisterung für das nasse Element mitbringen. Föhr ist ideal für den Wassersport, weil es durch die Inseln Amrum und Sylt vor der rauen See geschützt wird. So ist Badespaß ohne gefährliche Strömungen und Wellen garantiert.