Camp
suche

Sprachreise Malta Gastfamilie

13 - 17 Jahre

Englisch am Mittelmeer

Für dieses Camp gibt es zur Zeit leider keine buchbaren Termine
Versuchen Sie es einfach später noch einmal oder rufen Sie uns an unter ☎ 030 - 33 93 79 40.

Ihr Oskar lernt Englisch Team

  • Unterkunft bei sorgfältig ausgewählten Gastfamilien
  • deutschsprachige Betreuung im Juli + August
  • 20 Unterrichtseinheiten (45min) Englischunterricht / Woche
  • internationale Teilnehmer
  • 4 Halbtagesaktivitäten / Woche
  • 7 Abendaktivitäten / Woche
  • optional Tauchkurs + weitere Ausflüge
  • und vieles mehr
SprachschuleUnterkunft + BetreuungEnglischAbiturFreizeitLeistungen + AnreiseCorona

Sprachreise Malta Gastfamilie

Der Ort: Sliema

Willkommen in Sliema. Sliema ist eine der größten und lebhaftesten Städte auf Malta. Beliebt ist sie nicht nur wegen ihrer Nähe zu Valletta, ihrer vielen Sehenswürdigkeiten und der Uferpromenade »The Strand«, sondern auch wegen der zahlreichen Boutiquen und der Vielfalt der gastronomischen Angebote.

Sliema ist ein Ort, an dem sich Strandurlaub hervorragend mit den Vorteilen einer modernen Stadt kombinieren lässt. Pembroke ist Maltas jüngste und wohl britischste Stadt. Sie liegt wenige Kilometer weiter nördlich die Küste entlang.

Eure Unterkunft

Eure Gastfamilien wohnen in Sliema und den angrenzenden Wohngebieten – z. B. in Gzira, Pembroke, San Gwann oder Msida.

Die Fahrt zur Schule mit öffentlichen Verkehrsmitteln dauert maximal 30 Minuten. In der Regel seid ihr bei euren Gastfamilien in 2- oder 3-Bettzimmern untergebracht.

Der Unterricht

Im Frühjahr und im Herbst findet der Englischunterricht im Language Centre in Sliema statt, im Sommer im Schulgebäude in Pembroke. Unterrichtet werdet ihr von erfahrenen und qualifizierten Lehrern, die mindestens einen CELTA- oder vergleichbaren Abschluss haben. Nach dem Einstufungstest kommt ihr in eure Lerngruppen mit max. 15 Teilnehmern. Die Gruppeneinteilung folgt nach Alter und Kenntnisstand bei maximaler internationaler Mischung. Dabei fokussiert sich der Unterricht auf Konversation, Sprach- und Hörverständnis.

Nationalitätenmix 2019

Deutschland 28%
Österreich & Schweiz 2%
Westeuropa 23%
Osteuropa 19%
Mittlerer Osten & Afrika 2%
Zentral- und Südamerika 20%
Asien 6%

Freizeit

Auf Malta bieten wir euch ein umfangreiches und abwechslungsreich gestaltetes Freizeitprogramm an. Trotzdem bleibt noch Zeit, um an Nachmittagen Malta auf eigene Faust oder mit euren neuen Freunden zu erkunden oder um etwas mit eurer Gastfamilie zu unternehmen.

Jede Woche stehen die folgenden Aktivitäten an:

  • 4 Halbtagesausflüge
  • Abendprogramm an 7 Tagen
  • optionale Zusatzaktivitäten (vor Ort zu buchen)

Details hierzu findet ihr weiter unten (siehe Reiter „Freizeit“).

Unterkunft und Betreuung auf Malta

Unterkunft bei Gastfamilien

Ihr wohnt bei Gastfamilien in sorgfältig ausgwählten Privatunterkünften. Die Wohnungen bzw. Häuser liegen in Sliema und in den angrenzenden Wohngebieten – z.B. Gzira, Pembroke, San Gwann oder Msida. Von dort kann die Sprachschule entweder bequem zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden.

Die Gastfamilien bieten in der Regel 2-3 Bett-Zimmer an. Alle Zimmer sind individuell eingerichtet und bieten ausreichend Platz für eure Kleidung und persönlichen Dinge. Bettwäsche und Handtücher (keine Badetücher) werden gestellt.

Mit euren Gastfamilien sprecht ihr nicht nur Englisch, sondern lernt auch die maltesische Kultur kennen.

Verpflegung

Frühstück und Abendessen nehmt ihr bei euren Gasteltern ein. Als Mittagessen geben sie euch ein Lunchpaket mit, dass ihr in der Schule verzehren könnt. Oder natürlich während der Ausflugsfahrten.

Für vegetarisches Essen oder gluten- bzw. laktosefreies Essen wird ein kleiner Aufpreis fällig.

Betreuung

Auf eurer Sprachreise Malta kümmern sich gut ausgebildete Betreuer um euch. Alle verfügen über ein einwandfreies Führungszeugnis und haben Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen. Dabei ist ein Betreuer für maximal 15 Teilnehmer zuständig. Sie organisieren die Freizeitaktivitäten und begleiten euch auf allen Ausflügen.

Die Teilnahme an den Ausflügen und Freizeitaktivitäten ist verbindlich.

Im Juli und August sind deutschsprachige Betreuer vor Ort.

Unterwegs ohne Aufsicht

Natürlich dürft ihr Malta auch ohne Aufsicht erkunden. Dies ist aber nur an Nachmittagen möglich, da jeden Tag Abendprogramm ansteht.

Englisch lernen auf der Sprachreise Malta

Schule

Der Unterricht findet im Sommer in  Pembroke statt, zu Ostern und im Herbst in Sliema. Die Schule verfügt über große, helle Unterrichtsräume, von denen viele mit audio-visuellen Medien ausgestattet sind.

Organisation

  • max. 15 Teilnehmer pro Kurs
  • internationale Teilnehmer
  • Einstufungstest bei Ankunft
  • Teilnahmezertifikat

Unterricht

  • 20 Unterrichtseinheiten (45 Min.) / Woche
  • Lehrplan und Einstufungen basieren auf dem „Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GERS/ CEFR)
  • jeder Teilnehmer erhält das Lehrbuch „Round the World“ (im Preis inkludiert)
  • Um dem Unterricht folgen zu können, müsst ihr mindestens ein Jahr Schulenglisch gehabt haben.

Lernziele

  • Erweiterung der Kommunikationsfähigkeiten, des Wortschatzes und des Hör- und Leseverständnisses. Grammatik wird dabei natürlich auch vertieft.
  • alle Lehrer haben einen Celta- (oder vergleichbaren) Abschluss

Zusatzangebot Abiturkurs:

Ihr wollt euch fit machen für das Abitur? In unseren Sprachschulen in Torbay bieten wir euch einen speziellen Kurs an, der eine gezielte und fundierte Vorbereitung auf das schriftliche und mündliche Abitur gewährleistet. Die eingesetzten Lehrer sind mit den Abituraufgaben besonders vertraut und werden euch in Textanalyse, sprachlicher Genauigkeit, Essays und Zusammenfassungen, komplexem Satzbau, Interpunktion sowie mündlichem Ausdruck perfektionieren.

Level: Mittelstufe bis Fortgeschrittene, ab Klasse 9/10

Unterricht: ca. 30 Lektionen pro Woche

Kosten pro Woche: 120-130 €

 

Abiturvorbereitung auf Malta

Ihr wollt euch fit machen für das Abitur?

In unserer Sprachschule in Sliema bieten wir euch einen speziellen Kurs an, der eine gezielte und fundierte Vorbereitung auf das schriftliche und mündliche Abitur gewährleistet.

Die eingesetzten Lehrer sind mit den Abituraufgaben vertraut und werden euch in Textanalyse, sprachlicher Genauigkeit, Essays und Zusammenfassungen, komplexem Satzbau, Interpunktion sowie mündlichem Ausdruck perfektionieren.

  • Mittelstufe bis Fortgeschrittene, ab Klasse 9 (16 Jahre)
  • 30 Unterrichtseinheiten (45 Min.) pro Woche
  • der Unterricht findet vormittags und nachmittags statt

Trotz des vielen Unterrichts bleibt noch genügend Zeit für Freizeitaktivitäten. So stehen jede Woche

  • 2 Halbtagesausflüge und
  • 7 Abendaktivitäten

auf dem Programm.

Freizeitprogramm auf der Sprachreise Malta Gastfamilien

Auf Malta bieten wir euch ein umfangreiches und abwechselungsreich-gestaltetes Freizeitprogramm an. Trotzdem bleibt noch Zeit, um an Nachmittagen Malta auf eigene Faust zu erkunden oder um etwas mit eurer Gastfamilie zu unternehmen.

4 Halbtagesausflüge pro Woche, z.B.

  • Hauptstadt Valetta Tour & maltesische Inseln in 5D Show
  • Strandnachmittag
  • historische Altstadt Mdina
  • Fischerdorf Marsylokk & Blaue Grotte (wahlweise Bootsfahrt gegen Aufpreis)

7 Abendaktivitäten pro Woche, z.B.

  • Themenparty
  • Karaoke
  • Movie Night
  • Hafenrundfahrt
  • Schnitzeljagd
  • Strandparty

Optionale Zusatzaktivitäten

Weitere Zusatzaktivitäten könnt ihr ganz nach Lust und Laune vor Ort buchen, z.B.

  • Comino Cruise & Blue Lagoon, ca. 20€
  • Laser Tag, ca. € 15
  • Malta National Aquarium, ca. 15€
  • Bowling & Hard Rock Café, ca. 15€
  • Splash & Fun Water Park, ca. 15€
  • Esplora Interactive Science Center, ca. 15€

Tauchkurse

Malta ist ein international anerkanntes und beliebtes Tauchrevier, sowohl für Hobbytaucher als auch für Profis.
Fortgeschrittene können in nur 4-5 Tagen das PADI Open Water Certificate erlangen. Die Tauchschule befindet sich zentral in Sliema und ist von euch selbst leicht zu erreichen. Der Transfer zur Tauchschule ist nicht im Preis enthalten.
Die Tauchausrüstung wird gestellt, der Transfer von der Tauchschule zum Tauchort ist inklusive. Erfahrene Taucher können das PADI Advanced buchen. Für die Teilnahme minderjähriger Schüler ist die Unterschrift der Erziehungsberechtigten vor Abreise erforderlich.

  • PADI Open Water, 4-5 Tage
  • PADI Advanced, 3 Tage
  • PADI Dive Manual ca. 80€ vor Ort.

Gastfamilie/auf eigene Faust

Trotz des umfangreichen Freizeitangebotes bleibt auch Zeit, um zu Hause zu entspannen, mit der Gastfamilie etwas zu unternehmen oder auf eigene Faust bzw. mit euren neuen Freunden Malta zu erkunden. Malta ist sehr sicher, so dass dies ohne Probleme möglich ist.

Zeit dafür habt ihr an den Nachmittagen, an denen keine Aktivitäten geplant sind. Denn jeden Abend stehen Aktivitäten an, nach denen ihr natürlich bei der Gastfamilie bleiben müsst.

Leistungen auf der Sprachreise Malta

Anreise mit dem Flugzeug

Natürlich ist für Sprachschüler aus Deutschland nur die Anreise mit dem Flugzeug sinvoll.

Hierzu können wir euch die folgenden Flüge nach Malta anbieten, inkl. Rail&Fly (Bahnfahrt von deutschen Bahnhöfen zum Abflug-Flughafen):

Berlin 269,00
Düsseldorf 269,00
Frankfurt 269,00
München 269,00
Stuttgart 269,00

Am Flughafen werden ihr von Mitarbeitern der Schule begrüßt und mit dem Bus zu eurer Unterkunft gebracht. Diese Transferkosten sind bei Flugbuchung über uns inklusive.

Übernachtung und Verpflegung

  • Übernachtungen in 2-3 Bett-Zimmern in Gastfamilien
  • Vollverpflegung: Frühstück, Lunchpaket + Abendessen
  • vegetarische und laktose- /glutenfreie Diäten gegen Aufpreis

Englischkurs

  • 20 Stunden à 45 Minuten / Woche, inkl. Einstufungstest Kursmaterial und Abschlusszertifikat
  • maximal 15 Teilnehmer pro Kurs
  • Unterricht findet am Vormittag statt
  • Voraussetzung: mind. ein Jahr Schulenglisch

Freizeitangebot

  • 4 Halbtagesausflüge / Woche
  • 7 Tage Abendprogramm / Woche

Betreuung

  • Schulsprache ist Englisch
  • deutschsprachige Betreuung im Juli und August
  • Betreuungsschlüssel 1:15
  • alle Mitarbeiter verfügen über ein einwandfreies Führungszeugnis
  • ausgebildete Ersthelfer vor Ort
  • 24h-Notrufnummer für Teilnehmer und Eltern

Service

  • ausführliche Reiseinformationen
  • Insolvenzversicherung

Umfangreiches Hygienekonzept & feste Bezugsgruppen

Wir haben zusammen mit den Camp-Betreibern und Unterkünften einen umfassenden Hygieneplan erarbeitet, um eine sichere Umgebung für Kinder und Betreuer zu gewährleisten.
Hygieneplan_Oskar_lernt_Englisch
Der OLE-Hygieneplan wird entsprechend den geltenden Bestimmungen regelmäßig angepasst und kontrolliert.
Die sehr guten Erfolge und Ergebnisse bei der Umsetzung und Einhaltung unserer erarbeiteten Hygieneregeln in den Camps 2020 zeigen, dass unser Konzept aufgegangen ist und wir auch im Jahr 2021 unsere Camps anbieten können.

In den Camps werden die Teilnehmer in Bezugsgruppen eingeteilt:

  • 9 Kinder und 1 Betreuer bilden eine Bezugsgruppe
  • Innerhalb der Bezugsgruppen muss kein Abstand eingehalten werden, d.h. alle Camp-Aktivitäten sind möglich. (Gemeinsames Essen, Aufenthalt auf den Zimmern, Englischunterricht etc.)
  • Eine Abstandsregelung unter den Teilnehmern besteht lediglich zu anderen Bezugsgruppen.
  • Der Wechsel in eine andere Bezugsgruppe ist während des Camps nicht möglich.

Schutzvorkehrungen und Hygienekonzept

Unsere SprachCamp – Unterkünfte haben Vorkehrungen entsprechend den Corona-Schutzverordnungen getroffen, wie ihr sie bereits aus Schulen und öffentlichen Einrichtungen kennt und die in vielen Bereichen bereits Teil eures Alltags sind.

  • Wegeleitsystem in den Unterkünften
  • Desinfektionsspender an wichtigen Stellen
  • Je Zimmer nur Teilnehmer aus einer festgelegten Bezugsgruppe
  •  Maskenpflicht in allen öffentlichen Bereichen
  • Schichtsystem für Essensräume und Gemeinschaftsduschen
  • Regelmäßiges Lüften
  • Zusätzliche Reinigung und Desinfektion
    Die Schutzmaßnahmen werden bei Ankunft im Camp auf Deutsch erklärt und hängen zusätzlich in den Unterkünften aus.

Oskar lernt Englisch Corona Hygienplan

Strenge Kontrollen der Camp-Betreuer

Unsere Betreuer aus Risikogebieten müssen sich einem Corona-Test unterziehen und diesen als negativ nachweisen, bevor sie die Betreuung eines Camps übernehmen dürfen.

Zusätzlich werden alle Betreuer intensiv auf ihre psychische Belastbarkeit befragt, da die veränderte Arbeit in den festen Bezugsgruppen eine zusätzliche Herausforderung darstellt. So stellen wir sicher, dass die Qualität der Camps und die Betreuung der Kinder unverändert hoch bleibt.

Was ändert sich in den Camps durch die Corona-Auflagen?

  • Festes Zeitfenster für den Check-in: Die Ankunft im Camp und der Bezug der Zimmer ist eindeutig geregelt.
  • Neue Regelungen durch das Bezugsgruppenkonzept: Die Kinder bzw. Jugendlichen einer Bezugsgruppe teilen sich die Zimmer, gehen zusammen essen, lernen Englisch und unternehmen alle Aktivitäten gemeinsam
  • Der Wegfall der OskarBank: Es findet keine Verwahrung und Verwaltung von Taschengeld statt.
  • Kein Englisch-Einstufungstest: Durch die Verkleinerung der Gruppen kann jedoch alternativ besser auf die verschiedenen Sprachniveaus eingegangen werden.
  • Veränderte Betreuungsregeln: Ein Verlassen der Camps ohne Aufsicht ist nicht erlaubt.
  • Adäquate Anpassung der Freizeitaktivitäten: Alle Workshops (Theater, Kunst etc.) in den Camps wurden überprüft und nach den Hygienestandards zur Covid-19-Eindämmung überarbeitet.

Geringer Corona-Zuschlag

An dem erheblichen Mehraufwand durch die Corona-Auflagen müssen wir euch leider mit einen Corona-Zuschlag von 49,00 EUR pro Teilnehmer (DayCamps 24,50 EUR) beteiligen.

Woraus setzen sich diese Mehrkosten zusammen?

  • Zusätzliche Betreuer durch Bezugsgruppenkonzept
  • Covid-19-Test der Betreuer
  • Zusätzliche Hygienekosten der Unterkünfte

Berechnung Coronazuschlag

Aktuell angepasste Stornoregelungen für das Jahr 2021

Wichtige Erläuterungen zur Anpassung unserer AGBs  hinsichtlich der Stornobedingungen:

  • Eine Absage eines Camps durch einen erneuten Corona-Lockdown: Ihr erhaltet eine volle Erstattung eures Reisepreises.
  • Eine Corona-Infektion oder ein Unfall eines Teilnehmers: Die Reisekostenrücktrittsversicherung springt ein und erstattet euch die Kosten.
  • Eine Corona-Quarantäne eines Teilnehmers: Die Reisekostenrücktrittsversicherung tritt nicht für den Ausfall ein. NUR bei Vorlage eines gültigen Attests vom Arzt über eine Erkrankung wird der Reisepreis erstattet.
  • Eine Absage des Camps aus persönlicher Unsicherheit zu der Corona-Pandemie: Es fallen keine Stornokosten an, wenn ihr innerhalb folgender Fristen absagt:
    • 15.12.2020 für Camps in den Winterferien
    • 15.01.2021 für Camps in den Osterferien
    • 15.03.2021 für Camps in den Pfingstferien
    • 15.04.2021 für Camps in den Sommerferien
    • 15.07.2021 für Camps in den Herbstferien

Damit könnt ihr entspannt buchen, ohne euch heute über Stornokosten Gedanken machen zu müssen.

Spätere Absagen aus anderen Gründen

sind selbstverständlich immer möglich. In diesen Fällen gilt unsere „normale“ Rücktrittsregelung.

  • 60 Tage vor ist eine Pauschale in Höhe der Anzahlung,
  • 40 Tage vor Camp-Beginn sind 50% des Camp-Preises,
  • 20 Tage vor Camp-Beginn sind 80% des Camp-Preises,
  • weniger als 20 Tagen vor Reisebeginn sind 90% des Camp-Preises fällig.
Oskar lernt Englisch hat 4,50 von 5 Sternen von 697 Bewertungen auf eKomi | Englisch Sprachreisen für Kinder und Jugendliche