Alle WassersportCamps im Überblick

  • Englische Sprachferien in Deuschland
  • 7 – 15 Jahre
  • Mit Übernachtung
  • Nur muttersprachliche Betreuer
  • 16/ 20 Stunden Englischunterricht/ Woche
  • Keine Englisch-Vorkenntnisse erforderlich
  • Segeltörn mit einem Dreimaster auf der Ostsee
  • Katamaran segeln
  • Segelkurse für Anfänger und Fortgeschrittene
    (VDS / VDWS Prüfungen sind auch möglich)
  • Windsurfen
  • Kite-Flugschulungen
  • Und vieles mehr
Standortkarte WassersportCamps

Urlaub auf Föhr in Sicht und Du hast keine Lust, die ganze Zeit Sandburgen zu bauen? Dann ist unser Katamaran DayCamp Föhr genau das Richtige. Du kommst morgens ins Camp und wirst abends von Deinen Eltern wieder abgeholt. Dazwischen liegt ein spannender Tag mit Englisch lernren und Katamarankurs.

Im SurfCamp Föhr lernen junge Wassersportler die ersten Schritte in dieser faszinierenden Sportart und Surferfahrene bauen durch intensive Trainingskurse ihr Können aus. Angeleitet werden sie dabei von den erfahrenen Trainern der örtlichen Surfschule. Wer fit genug ist, kann hier sogar die VDWS-Prüfung ablegen. Von unserer Unterkunft erreichen wir in nur wenigen Minuten den ca. 500 m entfernten Sandstrand und die Surfschule.

 

Im SurfCamp Sorpesee in NRW lernt ihr Surfen! Forgeschritte bauen durch intensives Training Ihr Können weiter aus. Angeleitet werden ihr von den erfahrenen und pädagogisch geschulten Trainern der Surfschule Mr Move. Am Ende des Kurses könnt ihr die VDWS-Prüfung ablegen (im Preis enthalten). Unsere Unterkunft und die Surfschule sind direkt am Sorpesee. Dichter geht es nicht.

Im Wasserspor+ActionCamp Sorpesee im Hochsauerland erleben sportbegeisterte  Wasserratten tolle Sommerferien. Mit Flossbau, Kanutour, Stand-up Paddling und Schnupper-Windsurfen. Mehr Nassmachen geht nicht, bei Spaß und Action pur.

Das Wassersport- und ActionCamp Majuwi ist für alle, die coole Trendsportarten an Land und auf dem Wasser ausprobieren wollen. Z.B. Powerkiten, eine Kayaktour auf dem Ryck oder Segeln oder Windsurfen ausprobieren wollen. Hier sind Spaß und Adrenalin garantiert.

Das Maritime Jugenddorf Wiek (Majuwi) liegt auf einer kleinen Halbinsel, zwischen Hafen und Ostsee. Strand und Wassersportschule sind nur wenige Schritte entfernt. Dazu kommen Freizeitbereiche und große Außenanlagen mit vielen Sportmöglichkeiten, wie weiterlesen

Mit dem Segelschiff Pippilotta auf Törn durch die Dänische Südsee. Die Pippilotta ist ein historischer Dreimastschoner, umgebaut für Kinder- und Jugendreisen. Wir werden in Kappeln* an der Schlei in See stechen und mit der Pippilotta durch die Dänische Südsee kreuzen. Dabei werden wir kleine, teils unbewohnte Inseln erkunden.
An Bord des Segelschiffes seid ihr nicht Passagiere, sondern Mitglieder der Crew. Ihr werdet die Pippilotta segeln! Seglerische Vorkenntnisse weiterlesen

Im KatamaranCamp segelt ihr auf Sportkats. Das ist so ziemlich das spannendste im Segelsport. Sie sind schnell, wendig und können auch auf einer Kufe gefahren werden. Dabei landet ihr auch schnell mal im Wasser. Aber keine Angst. Einfach aufrichten und weiter gehts. Die Neoprenanzüge halten euch warm.

In unserem SurfCamp Born auf dem Fischland Darß bieten wir euch einen hervorragenden Windsurfkurs in kleinen Gruppen für Anfänger und Fortgeschrittene.

Unsere Unterkunft liegt mitten im Darßer Urwald zwischen Bodden und Ostsee und besteht aus lauter bunten Holzhäuschen, die hell und modern eingerichtet sind. Drumherum stehen uns ein Bolzplatz, Volleyball, Basketball, Minigolf, Tischtennis, Kicker, Billard und eine Grillhütte zur Verfügung. weiterlesen

Unser SurfCamp an der Ostsee ist für euch ideal, wenn ihr Surfen lernen wollt oder eure Kenntnisse weiter ausbauen möchtet.

Das Maritime Jugenddorf Wiek (Majuwi) liegt auf einer Halbinsel, zwischen Hafen und Ostsee. Strand und Surfschule sind nur wenige Schritte entfernt. Dazu kommen Freizeitbereiche und große Außenanlagen mit vielen Sportmöglichkeiten, wie z.B. Streetball, Fußball, Volleyball, Kletterwand, Kicker und Tischtennis. weiterlesen

Das SegelCamp Majuwi ist für euch ideal, wenn ihr Segeln lernen wollt oder eure Kenntnisse weiter ausbauen möchtet. Am Ende des Kurses könnt ihr die VDWS Prüfung ablegen.

Das Maritime Jugenddorf Wiek (Majuwi) liegt auf einer kleinen Halbinsel, zwischen Hafen und Ostsee. Strand und Segelschule sind nur wenige Schritte entfernt. Dazu kommen Freizeitbereiche und große Außenanlagen mit vielen Sportmöglichkeiten, wie weiterlesen

Das Wassersport und ActionCamp Föhr ist nichts für wasserscheue Landratten, sondern für alle, die Lust haben, sich in neuen Dingen auszuprobieren und eine gewisse Begeisterung für das nasse Element mitbringen. Föhr ist ideal für den Wassersport, weil es durch die Inseln Amrum und Sylt vor der rauen See geschützt wird. So ist Badespaß ohne gefährliche Strömungen und Wellen garantiert.